«Sonndesfro»

12. Juni 2018 20:25; Akt: 13.06.2018 00:42 Print

CSV verliert im Norden an Boden -​​ DP legt zu

LUXEMBURG - Die CSV verliert auch im Norden etwas an Zuspruch. Obwohl es nur kleine Veränderungen gibt, profitiert die DP von dem Trend.

storybild

Die CSV und Claude Wiseler verlieren etwas an Zustimmung. (Bild: Editpress/Didier Sylvestre)

Zum Thema

Nur noch wenige Monate, dann wird in Luxemburg wieder gewählt. Wie das Ergebnis des zweiten Teils der «Sonndesfro» zeigt, ist der Zuspruch für die CSV im Norden leicht gesunken. Dieser Trend wurde bereits bei der vom Luxemburger Wort und RTL in Auftrag gegebenen Umfrage im Osten des Landes deutlich: Die Oppositionspartei erreichte erstmals weniger als 40 Prozent.

Im Vergleich zu letzten Umfrage im Dezember 2017 fällt die CSV von 41,8 auf 37,1 Prozent. Damit liegt die Partei aber immer noch klar an der Spitze.

Kleine Parteien profitieren

Als zweitstärkste Partei liegt die regierende DP mit weitem Abstand dahinter. Allerdings kann sie im Gegensatz zur CSV ein gutes Stück zulegen. Sie liegt nun bei 20,3 Prozent (17,7 bei der letzten Erhebung). Vor fünf Jahren lag die Partei um Premier Xavier Bettel bei 23,7 Prozent.

Die LSAP landet mit 14,3 Prozent auf Rang drei. Sie hielt diese Marke bei den letzten Umfragen nahezu konstant. Die Grünen pendeln sich bei etwa zehn Prozent ein.

Zulegen konnten auch déi Lénk (+1,4 Prozent) und die ADR (1,5).

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Veritas am 13.06.2018 08:44 Report Diesen Beitrag melden

    Die CSV hat momentan 4 Sitze von 9. Laut der Umfrage kämen sie auf 5 Sitze von 9. Da muss man sich schon wirklich anstrengen, um dies als Verlust für die CSV darzustellen.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Veritas am 13.06.2018 08:44 Report Diesen Beitrag melden

    Die CSV hat momentan 4 Sitze von 9. Laut der Umfrage kämen sie auf 5 Sitze von 9. Da muss man sich schon wirklich anstrengen, um dies als Verlust für die CSV darzustellen.