Comic-Festival

20. Juli 2018 08:56; Akt: 20.07.2018 08:57 Print

Comic-​​Liebhaber sind in Contern unter sich

CONTERN – Am kommenden Wochenende findet das «Festival de la BD» zum 25. Mal statt. Dieses Mal mit musikalischer Begleitung.

storybild

Am 25.07. findet in Contern ein Highlight für alle Comicfans statt.

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Ab 6 Uhr morgens stehen die Sammler bereits Schlange, um ihre Comicbände von den Autoren signieren zu lassen. Später kommen Familien mit Kindern, um bei den Händlern Comics zu kaufen», sagt Lydia Alegria, eine der Organisatorinnen des Conterner Comic-Festivals. Zum 25. Jubiläum werden 8000 Comic-Begeisterte erwartet.

Neben den Händlern werden 60 Autoren anwesend sein, darunter der Zeichner Batem, der «Marsupilami» übernommen hat. Es wird auch die erste Gelegenheit sein, Superjhemp kennenzulernen, den Luxemburger Superhelden, der im Oktober vom Papier auf die Kinoleinwand kommt. Lucien Czuga, einer der Väter von Superjhemp, wird vor Ort das offizielle Plakat des Films signieren.

Auch junge Autoren, die noch keinen Verlag gefunden haben, haben auf dem Festival die Gelegenheit sich einen Namen zu machen. Für reichlich Unterhaltung ist ebenfalls gesorgt. So wird unter anderem ein Zeichen-Wettkampf stattfinden. Für die musikalische Untermalung sorgen dieses Jahr erstmalig die Comic-Künstler selbst.

Das Contern Comic-Festival:

Samstag, 11.30 Uhr bis 21.30 Uhr und Sonntag, 11.30 Uhr bis 17 Uhr, in Contern.

(Séverine Goffin/Lessentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Lux am 21.07.2018 01:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Leider keen bekannten do .....

Die neusten Leser-Kommentare

  • Lux am 21.07.2018 01:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Leider keen bekannten do .....