Wetter in Luxemburg

10. November 2017 11:53; Akt: 10.11.2017 12:19 Print

Erster Schnee kündigt sich für das Wochenende an

LUXEMBURG - Der Winter schaut an diesem Wochenende erstmals im Großherzogtum vorbei. Dabei könnte der erste Schnee gesichtet werden. Auch Glatteis ist möglich.

storybild

An diesem Wochenende ist mit erstem Schneefall in Luxemburg zu rechnen. (Bild: DPA)

  • Artikel per Mail weiterempfehlen
Zum Thema

Bis zum Winteranfang sind es noch ein paar Wochen, dennoch gibt es in den kommenden Tagen einen Vorgeschmack auf die kalte Jahreszeit im Großherzogtum. Laut dem staatlichen Wetterdienst Meteolux kann es im Norden des Landes sogar Schneefall geben. Philippe Ernzer von Météo Boulaide präzisiert die Prognose: «Am Sonntag überquert uns eine Kaltfront, wodurch es schnell abkühlt. Im Norden werden die Temperaturen auf ein bis drei Grad sinken. Vor allem oberhalb von 400 bis 500 Metern kann es schneien. Im Rest des Landes wird es eher zu Regen, vielleicht Schneeregen kommen.»

In den belgischen Ardennen kündigen Meterologen ebenfalls einen vorübergehenden Wintereinbruch an. Dabei kann es sogar eine Schneedecke von bis zu fünf Zentimetern geben. Die Temperaturen pendeln sich auch dort knapp oberhalb des Gefrierpunktes ein.

Für Luxemburgs Autofahrer könnte vor allem der Montagmorgen gefährlich werden. Durch überfrierende Nässe kann es zu Glatteis kommen, wie Philippe Ernzer erklärt. Für die Winterfreunde kehrt im Laufe der nächsten Woche aber wieder der trübe Herbstalltag ein. Die Temperaturen gehen wieder nach oben, sodass es überall wieder Regen anstatt Schnee gibt.

https://images.meteociel.fr/im/3396/tempresult_ebd9.gif

(hej/jd/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.