Urlaubszeit

31. Juli 2018 17:43; Akt: 03.08.2018 11:03 Print

Junge Luxemburger reisen auf großem Fuß

LUXEMBURG - Endlich Urlaubszeit! Dass dabei vor allem junge Bürger aus dem Großherzogtum nicht kleckern, zeigt eine nun veröffentlichte Studie.

storybild

Ihren Urlaub lassen sich junge Luxemburger gerne etwas kosten. (Bild: DPA)

Zum Thema

Junge Luxemburger reisen insbesondere in dieser Jahreszeit gerne. Und wenn sie unterwegs sind, schauen sie nicht unbedingt auf jeden Euro. Das zeigt eine von Mastercard durchgeführte Studie. An dieser nahmen 1000 Belgier und 150 Luxemburger im Alter zwischen 18 und 30 Jahren teil.

Die Reisenden aus dem Großherzogtum gaben für ihren letzten Trip im Durchschnitt 1410 Euro aus. Damit lagen sie 160 Euro über den gleichaltrigen Belgier und gaben fast doppelt so viel aus wie der durchschnittliche Luxemburger (770 Euro). Damit erreichen die Ausgaben in dieser Altersgruppe einen neuen Höchststand.

Unterkunft ist wichtig

Ein Drittel der Befragten gab an, in den vergangenen zwölf Monaten mindestens vier Mal verreist zu sein. Dabei ging es meistens in europäische Länder (63 Prozent). 33 Prozent besuchten einen anderen Kontinent. Nur drei Prozent machen Urlaub im eigenen Land.

Dabei legen die Luxemburger viel Wert auf ihre Unterkunft. 40 Prozent des Budgets geht für diese drauf. Die Belgier geben dafür nur 25 Prozent ihres Urlaubsgeldes aus.

(Thomas Holzer/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Jeannot Hermes am 03.08.2018 09:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Firwat och net? Se sollen eppes vun der Welt gesinn, ier se sech bestueden a Kanner kréien :)

  • Léon am 03.08.2018 07:09 Report Diesen Beitrag melden

    Et les maladies aussi.

  • Gini am 03.08.2018 10:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    An dann heescht et hei zu Letzebuerg braucht een 4300€ de Mount fir eierbar ze liewen...keen Wonner!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Gini am 03.08.2018 14:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ahh nee....hei am Land liewen vill Leit iwer hiren Limit sprich Auto,Vakanz an Haus....haaptsach du bass quelqun awer de Frigo ass eidel!

  • Emfro am 03.08.2018 14:02 Report Diesen Beitrag melden

    Wat ass dat do da fir eng beknackten Emfro?! "...für eine Reise", wéi präziis!!

  • Aender am 03.08.2018 13:44 Report Diesen Beitrag melden

    An dann kloen die Jonk, dass sie keen Kredit krien fier eng Wouhneng ze kkafen.

  • Logo am 03.08.2018 11:43 Report Diesen Beitrag melden

    et soll een nit schlechter wunnen wie doheem,soss kan een direkt doheem bleiwen.

  • Gini am 03.08.2018 10:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    An dann heescht et hei zu Letzebuerg braucht een 4300€ de Mount fir eierbar ze liewen...keen Wonner!

    • Josette am 03.08.2018 16:16 Report Diesen Beitrag melden

      Jo hei ass alles iwerdriwen, wat den Budget mei heich, wat Usprech och klammen

    einklappen einklappen