Autobahnen A4/A3

25. Juli 2018 17:18; Akt: 25.07.2018 20:42 Print

Lange Staus durch zwei Motorradunfälle

LUXEMBURG – Einmal auf der Escher Autobahn A4 und auf der A3 in Richtung Frankreich staute es sich zum Feierabendverkehr wegen zwei schwerer Verkehrsunfälle.

storybild

Die Verkehrssituation auf der A4 bei der Ausfahrt Foetz. (Bild: cita.lu)

Zum Thema

Im Feierabendverkehr am Mittwoch kollidierte zwischen Foetz und Esch auf der A4 ein Motorradfahrer mit einem Fahrzeug, welches gerade einen Spurwechsel durchführte. Der Motorradfahrer wurde bei dem Manöver schwer verletzt und musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Ersten Informationen zufolge besteht keine Lebensgefahr.

Eine Stunde später krachte es dann auch auf der A3 in Richtung Frankreich. Auch hier stieß ein Motorradfahrer mit einem Auto zusammen, das gerade die Spur wechselte. Durch den heftigen Zusammenprall wurde der Motorradfahrer gegen einen Lkw geschleudert. Dabei erlitt das Unfallopfer schwere Verletzungen.

Bei einem dritten Unfall stießen zwei Autos bei der Auffahrt Leudelingen-Süd zusammen. Die zwei Fahrzeuge standen bis kurz vor 18 Uhr auf der Überholspur.

Direkt gegenüber, in Richtung Luxemburg, waren laut Automobilclub ACL die Überhol- und die Pannenspur blockiert. Hier gab es eine Kollision zwischen mehreren Fahrzeugen. Erst später am Abend lösten sich die Staus langsam auf.

(L'essentiel)