«Bib Gourmand» 2018

09. November 2017 11:17; Akt: 09.11.2017 16:06 Print

Luxemburgs beste Lokale in der «Mittelklasse»

LUXEMBURG – Hier bekommen Sie das beste Preis-Leistungs-Verhältnis: Der Gastroführer Michelin hat die neuen «Bib Gourmands 2018» für die Benelux-Region vorgestellt.

storybild

Gute Küche muss nicht teuer sein: Mit dieser Botschaft wirbt der Gastroführer «Bib Gourmand». (Bild: stocksnap.io)

  • Artikel per Mail weiterempfehlen
Zum Thema

14 Restaurants in Luxemburg, darunter ein Newcomer, wurden am Donnerstagmorgen mit dem «Bib Gourmand Benelux» geehrt. In dem Gastroführer aus dem Verlagshaus Michelin werden Lokale empfohlen, die qualitätsvolle Küche zu Preisen von höchstens 37 Euro bieten.

In Belgien und den Niederlanden kamen dieses Jahr 43 neue Adressen hinzu, in Luxemburg gibt es mit dem K Restaurant in Huldingen einen Neuling. Das Vieux Château in Wiltz wurde hingegen aus der Liste gestrichen. Das Hotel-Restaurant hat vergangenen Juli nach 25 Betriebsjahren zugesperrt.

Die «Bib Gourmands 2018» für Luxemburg :

K Restaurant, Huldingen (neu)
Bistro 1865, Clerf
Parc Le'h, Düdelingen
Dahm, Erpeldingen
Brimer, Grundhof
La Bergamote, Stadt Luxemburg
Bick Stuff, Stadt Luxemburg
Kamakura, Stadt Luxemburg
Mamma Bianca, Stadt Luxemburg
Joël Schaeffer, Mertert
Bonifas, Nospelt
Two 6 Two, Strassen
Les Timandines, Ulflingen
L'Ecuelle, Wilwerdingen

(jt/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Gastronom am 10.11.2017 16:08 Report Diesen Beitrag melden

    Gute Küche muss nicht teuer sein!!! Hun se dann am Kamakura gies an bezuelt oder war et gratis...? Mei wei d'Halchend vun desen Restaurant'en sin deier. An de Joël Schaeffer! bitte !!!!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Gastronom am 10.11.2017 16:08 Report Diesen Beitrag melden

    Gute Küche muss nicht teuer sein!!! Hun se dann am Kamakura gies an bezuelt oder war et gratis...? Mei wei d'Halchend vun desen Restaurant'en sin deier. An de Joël Schaeffer! bitte !!!!

    • Blimmchen am 15.11.2017 19:25 Report Diesen Beitrag melden

      Joël Schaeffer? As en net gudd

    einklappen einklappen