In Luxemburg

20. März 2018 08:26; Akt: 20.03.2018 08:36 Print

Privathaushalte häufen immer mehr Schulden an

LUXEMBURG – Immer mehr Privatpersonen rutschen in die Schuldenfalle – die meisten von ihnen aufgrund der steigenden Immobilienpreise.

storybild

In Luxemburg ist der Traum vom Eigenheim immer schwieriger zu realisieren. (Bild: DPA)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Zwischen 2000 und 2015 haben sich die Immobilienpreise in Luxemburg verdreifacht. Das geht aus der jüngsten «Revue de stabilité 2017» der Banque centrale du Luxembourg (BCL) hervor. Mit diesem Anstieg vergrößerte sich auch die Schuldenquote der Luxemburger Haushalte. «Die Verschuldung der Privathaushalte des Großherzogtums ist seit dem Jahr 2000 stetig gestiegen. Über 80 Prozent ihrer Gesamtschulden stammt aus Darlehen zur Immobilienfinanzierung», so die BCL in ihrer Stabilitätsprüfung.

In den vergangenen Jahren ist die durchschnittliche Verschuldung der Einwohner um acht Prozent pro Jahr gestiegen. Ende 2016 war die Verschuldung der Privathaushalte nach Berechnungen der BCL anderthalb Mal höher als ihr verfügbares Nettoeinkommen.

2017 wurde die Gesamtverschuldung von Privatpersonen in Luxemburg auf 30 Milliarden Euro geschätzt. Durchschnittlich sind das 130.000 Euro pro Haushalt. 35 Prozent davon zahlen eine Hypothek zurück, 54 Prozent einen andersartigen Kredit – zum Beispiel für Autos.

(Patrick Théry/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • FiatLux am 20.03.2018 09:15 Report Diesen Beitrag melden

    Wann d'EZB bis den US Zënsen nokommen muss, kennt hei bewegung an den Immobilien marché, da gëtt villes erëm verkaaft wat d'Leit net méi bezuelen kennen ...

  • Wirtschaftskrise 2018 am 20.03.2018 19:09 Report Diesen Beitrag melden

    Wenn die Rezession kommt (Zinsen-EZB-Isolationimus), werden sich viele in Luxemburg noch wundern, wenn sie plötzlich ihr Darlehen nicht mehr bedienen können. Dann heisst es für alle anderen günstig Immobilien einkaufen.

  • Gini am 20.03.2018 19:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Am moment kucken Banken domm mam nidregen Taux mee geschwenn wärt et ömgedreit sin!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Maxim am 20.03.2018 21:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nee nee alles falsch. Laut Studien haben Luxembourger doch sowiel Geld auf der Seite liegen und es geht uns dich sooo guuut hier. Alles bla dat dooten. Also entweeder sin ma all gud drun oder ma sin net gud drun. Ech tendeiren eichter un net gud drun mat perseinlecher Erfahrung.

  • Lux am 20.03.2018 21:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ach wie wunderbar dass es die EU gibt (Achtung Sarkasmus)

  • Wirtschaftskrise 2018 am 20.03.2018 19:09 Report Diesen Beitrag melden

    Wenn die Rezession kommt (Zinsen-EZB-Isolationimus), werden sich viele in Luxemburg noch wundern, wenn sie plötzlich ihr Darlehen nicht mehr bedienen können. Dann heisst es für alle anderen günstig Immobilien einkaufen.

  • Gini am 20.03.2018 19:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Am moment kucken Banken domm mam nidregen Taux mee geschwenn wärt et ömgedreit sin!

  • Manni am 20.03.2018 16:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sollten Zense erem erop goen, an dat dauert net méi lang, dann wert dat e béis een huelen..