In Luxemburg

24. Januar 2018 19:30; Akt: 25.01.2018 07:52 Print

Wer ohne «Lappen» fährt, riskiert eine saftige Strafe

LUXEMBURG – Die Zahlen sprechen eine deutliche Sprache: Das Fahren ohne (gültigen) Führerschein ist in Luxemburg offenbar ein weit verbreitetes Phänomen.

storybild

Wer ohne Fahrberechtigung erwischt wird, kann eine teure Überraschung erleben. © Editpress/Herve Montaigu (Bild: Editpress/Hervé Montaigu)

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Führerschein? Den habe ich zuhause vergessen...»: Lahme Ausreden wie diese kennt die Police Grand-Ducale zur Genüge. Tatsächlich ist die Zahl der Autofahrer, die in Luxemburg ohne gültigen «Lappen» unterwegs sind, auffallend gestiegen.

Zwischen den Jahren 2000 und 2017 hat die Zahl der Fälle um 47 Prozent zugenommen: Wurden Anfang des Jahrtausends noch 443 Fahrer ohne gültigen Führerschein erwischt, waren es im Vorjahr laut vorläufigen Zahlen der Polizei bereits 653. Seit 2002 haben zudem 3507 Fahrer ihr komplettes «Kapital» auf dem Konto für den Punkteführerschein verspielt (siehe Infobox).

Das Gesetz sieht vor, dass «jede Person, die ein Fahrzeug auf öffentlichen Straßen ohne gültigen Führerschein steuert, zu einer Freiheitsstrafe von acht Tagen bis drei Jahren und einer Geldstrafe von 500 bis 10.000 Euro oder nur einer dieser Strafen verurteilt wird». Für jene, die mit einem abgelaufenen Fahrausweis unterwegs sind, gelten jedoch mildere Strafen. Für sie wird ein Bußgeld von 25 bis 250 Euro fällig.

(Pierre François/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • muppes am 25.01.2018 13:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    de staat muss jo enswousch suen ran kreien dann alt op sou enger art a wéis de staat krëdd dech egaal wéi......

  • ECILOP am 25.01.2018 08:19 Report Diesen Beitrag melden

    Wat en Opstand. Ech hun nach emmer gesin dat en Auto mat Benzin fiert net mat engem Lappen. Ech fannen dei Stroof ze heisch vir een den ouni Bong gefuer an erwecht gin as, ausser et as en recidiviste dann as et ok

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • muppes am 25.01.2018 13:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    de staat muss jo enswousch suen ran kreien dann alt op sou enger art a wéis de staat krëdd dech egaal wéi......

  • ECILOP am 25.01.2018 08:19 Report Diesen Beitrag melden

    Wat en Opstand. Ech hun nach emmer gesin dat en Auto mat Benzin fiert net mat engem Lappen. Ech fannen dei Stroof ze heisch vir een den ouni Bong gefuer an erwecht gin as, ausser et as en recidiviste dann as et ok

    • Sonja Sch. am 25.01.2018 12:38 Report Diesen Beitrag melden

      Get et nach matt daer.Dei stroffen kennen vill mei hescht gin .

    • Dimitrij am 25.01.2018 17:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Déi ouni Führerschäin ënnerwee sinn ,hunn en jo bestëmmt net ouni Gronn méi. Panz voll oder den Vollidiot eraus gelooss.Esou een huet op der Strooss näischt ze sichen.Wat ass am Fall vun engem Accident wou am schlëmmste Fall nach een ëm d'Liewen kennt? Déi Strofen sinn net héisch genuch.

    • @ECILOP am 30.01.2018 14:53 Report Diesen Beitrag melden

      En ASS Recidiviste, soss hätt e jo nach e Bong!

    einklappen einklappen