Fahrplanwechsel

13. Dezember 2019 07:49; Akt: 13.12.2019 08:19 Print

Ab Sonntag gilt der neue CFL-​​Fahrplan

LUXEMBURG – Jedes Jahr tritt im Dezember der neue Fahrplan der CFL in Kraft. Ab dem 15. Dezember um Mitternacht fahren die Züge nach diesem Plan.

storybild

Der jährliche Fahrplanwechsel der CFL bringt einige Neuerungen auf Luxemburgs Schienen. (Bild: Editpress)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Haben Sie schon in den neuen Fahrplan geschaut? Nicht? Dann wird es jetzt aber Zeit, denn ab Sonntag um 0 Uhr gilt der neue Fahrplan für die Züge der CFL. Auf der Strecke zwischen Kautenbach und Wiltz (Linie 10) hat es wesentliche Veränderungen gegeben. Ab 14 Uhr werden die Abfahrtzeiten um 15 Minuten nach hinten verlegt. Dies soll nach CFL-Angaben Fahrgästen den Anschluss an andere Züge ermöglichen.

Eine neue Verbindung zwischen den Linien 10/60 wird zwischen Petingen, Esch/Alzette und Dommeldingen eingerichtet. Von Montag bis Samstag fährt ein zusätzlicher Zug pro Stunde zur Haltestelle Pfaffenthal-Kirchberg. Die Züge der Linie 10/70 (Longwy-Dommeldingen), die derzeit diese Haltestelle bedienen, fahren künftig nur noch auf der Strecke zwischen Longwy und Luxemburg. Eine neue direkte Verbindung Luxemburg-Wittlich (Linie 30) wird eingerichtet, um eine bessere Anbindung an Haltestellen in Luxemburg zu ermöglichen. Diese Verbindung wird neben der bestehenden stündlichen Verbindung über Trier angeboten.

Zusätzlich zur täglichen Hin- und Rückfahrt mit dem TGV Luxembourg-Montpellier wird eine Hin- und Rückfahrt von Luxemburg nach Marseille organisiert. Auf der Linie 90 werden Pendler weiterhin in Thionville umsteigen müssen, die CFL rechnet nicht vor April 2020 mit den notwendigen Zügen auf Seiten der SNCF.

(mme/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • David am 13.12.2019 14:58 Report Diesen Beitrag melden

    Wieso bessere Anbindung? Der Zug von 7.14 von Trier nach Luxemburg wird gestrichen. Jetzt muß ich eine halbe Stunde früher raus. Fällt der Zug von 6.43 aus, muß ich fast eine Stunde warten.

    einklappen einklappen
  • Posi am 13.12.2019 13:51 Report Diesen Beitrag melden

    Hört sich gut an!

  • jimbo am 13.12.2019 09:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Chaos ass also ab e Meinden virprogrammeiert...

Die neusten Leser-Kommentare

  • David am 13.12.2019 14:58 Report Diesen Beitrag melden

    Wieso bessere Anbindung? Der Zug von 7.14 von Trier nach Luxemburg wird gestrichen. Jetzt muß ich eine halbe Stunde früher raus. Fällt der Zug von 6.43 aus, muß ich fast eine Stunde warten.

    • Chris am 13.12.2019 16:24 Report Diesen Beitrag melden

      Schöne Kommunikation der Bahn. In Wirklichkeit eine klare Verschlechterung: vorher von Trier drei Züge zwischen 7h und 8h nach Luxemburg, jetzt nur mehr zwei - und die fahren innerhalb von 9 Minuten. Wer denkt sich das aus? Nachher fast eine Stunde nichts.

    einklappen einklappen
  • Posi am 13.12.2019 13:51 Report Diesen Beitrag melden

    Hört sich gut an!

  • jimbo am 13.12.2019 09:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Chaos ass also ab e Meinden virprogrammeiert...