Bildung in Luxemburg

16. Juli 2020 12:02; Akt: 16.07.2020 14:17 Print

Acht von zehn Schülern haben das Bac in der Tasche

LUXEMBURG – 83 Prozent der Schüler haben in diesem die Abschlussprüfungen erfolgreich abgeschlossen. Fünf Prozent mehr als im Vorjahr.

storybild

166 Schüler haben die Prüfung mit Auszeichnung bestanden.

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Eine gute Erfolgsquote», so schreibt es das Bildungsministerium in seiner Mitteilung vom Donnerstag. 2915 Schüler, das sind 83 Prozent der Kandidaten, haben demnach in diesem Jahr ihre Abschlussprüfungen bestanden. Eine bemerkenswerte Zahl insbesondere vor dem Hintergrund der Gesundheitskrise, die gerade die Schüler der Abschlussklassen in der finalen Phase ihrer Ausbildung doppelt geprüft hat.

Diese Zahl zeuge, «von den Anstrengungen, die die Schüler und ihre Lehrer während des Lockdowns und nach dem Neustart der Schulen am 4. Mai unternommen hätten», lobt das Ministerium in seiner Mitteilung. Das Lernen und der Unterricht auf Distanz hätten es den Kandidaten ermöglicht, sich effektiv auf die Prüfung vorzubereiten. Demgegenüber lag die Erfolgsquote im Jahr 2019 «nur» bei 78 Prozent.

Junge Frauen sind erfolgreicher

Nach Schulzweigen aufgeschlüsselt stellt sich der Erfolg noch mal etwas anders dar. So haben im «enseignement secondaire classique» im Jahr 2020 sogar 89 Prozent der Prüfungsteilnehmer bestanden, verglichen mit 84 Prozent im Jahr zuvor. Bei den Abschlussklassen des «enseignement secondaire général» konnten weniger Schüler ihren Abschluss feiern als im anderen Schulzweig, hier lag die Quote in diesem Jahr bei 77 Prozent. Auch hier stieg die Quote allerdings im Vorjahresvergleich dennoch um vier Prozent (73 Prozent) an. Die Schwankungen lägen im Rahmen dessen, was man in den letzten zehn Jahren beobachtet habe, stellt das Ministerium fest.

Im Vergleich der Geschlechter zeigt sich, dass Mädchen im Allgemeinen besser abschneiden als Jungen. 85 Prozent der jungen Frauen waren bei den Prüfungen erfolgreich, demgegenüber werden bei den jungen Männern 80 Prozent ihr Abschlusszeugnis erhalten. 166 Schüler haben die Prüfung mit der Note «ausgezeichnet» (Notendurchschnitt von 52 Punkten oder besser) bestanden. Diese verteilen sich auf 139 Schüler im Zweig «secondaire classique» und 27 Prüflinge im «secondaire général».

(ol/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Marc am 16.07.2020 12:50 Report Diesen Beitrag melden

    Waat hescht dat elo, war de Examen weint Corona einfacher gemach gin oder sin d´Schüler besser gin?

  • kaa am 16.07.2020 21:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Courage an Bravo. Gett e schwieregt Joer fir d’Studenten: sie wessen net wou d’Unien am Ausland accessibel sin: Corona confinement? Grenzen op oder zou fir Auslänner? Fir Jonker déi eng Arbecht no dem Bac sichen gett net einfach den 1. Job ze fannen.

  • Doomsday am 17.07.2020 06:47 Report Diesen Beitrag melden

    Just schued dass se keng Zukunft mei hun

Die neusten Leser-Kommentare

  • Doomsday am 17.07.2020 06:47 Report Diesen Beitrag melden

    Just schued dass se keng Zukunft mei hun

  • kaa am 16.07.2020 21:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Courage an Bravo. Gett e schwieregt Joer fir d’Studenten: sie wessen net wou d’Unien am Ausland accessibel sin: Corona confinement? Grenzen op oder zou fir Auslänner? Fir Jonker déi eng Arbecht no dem Bac sichen gett net einfach den 1. Job ze fannen.

  • Sylvie am 16.07.2020 16:14 Report Diesen Beitrag melden

    Corona Bonus!!!

  • Marc am 16.07.2020 12:50 Report Diesen Beitrag melden

    Waat hescht dat elo, war de Examen weint Corona einfacher gemach gin oder sin d´Schüler besser gin?