Twitter-Stimmen

20. Januar 2021 19:17; Akt: 20.01.2021 19:56 Print

«Adieu, Trump, wir werden dich nicht vermissen!»

LUXEMBURG/USA – Während Premierminister Bettel sich nur an den neuen US-Präsidenten Biden wendet, haben andere Politiker kleine Seitenhiebe an Trump parat.

storybild

Mars Di Bartolomeo weint Ex-Präsident Trump keine Träne nach.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Schon nach der Bekanntgabe des US-Wahlergebnisses hatte Luxemburgs Politiklandschaft offen das Ende der Ära Trump begrüßt. Demnach ist es nicht sonderlich überraschend, dass auch die Botschaften anlässlich der Amtseinführung Joe Bidens am Mittwoch ins selbe Horn blasen – angefangen bei Premierminister Xavier Bettel (DP), der Joe Biden und Vizepräsidentin Kamala Harris «viel Erfolg» wünscht und mit Freude der neuen Zusammenarbeit mit den USA entgegenblickt.

Ob es Diplomatie oder Kalkül ist, dass Donald Trump nicht erwähnt wird, bleibt dem Leser der Nachricht überlassen. Mars Di Bartolomeo (LSAP) machte aus seiner Meinung keinen Hehl: «Adieu, ehemaliger Präsident, wir werden dich nicht vermissen. Präsident Biden, die Hoffnung kehrt mit Ihrem Amtsantritt zurück», twittert der ehemalige Präsident Chambre des Députés.

Weitere Regierungsmitglieder begrüßten Joe Biden im Amt, so auch Claude Turmes (Déi Gréng). Der Energieminister feiert einen «neuen Tag für das Klima» und ruft zu einer «neuen Partnerschaft für einen besseren Planeten» auf. Passend, will doch Joe Biden mit den USA wieder in das Pariser Klimaabkommen eintreten.

Auf Oppositionsseite meldete sich die Chamber-Abgeordnete Martine Hansen (CSV) zum Amtsantritt des Duos Biden-Harris zu Wort. Sie hofft auf «einen Neuanfang für Amerika, für Europa, für die transatlantischen Beziehungen und für die ganze Welt. Danke für Ihre Botschaft der Einheit und Hoffnung. Es ist genau das, was in diesem Moment gebraucht wurde».

(th/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Luxemburger am 20.01.2021 23:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ihr Politiker seit nur neidisch auf Donald Trump. Er hatte wenigstens sein Land im Kopf,nicht wie ihr alle,die ihre eigenen Länder verkauft / verraten habt !!!

    einklappen einklappen
  • Long long Silver am 20.01.2021 21:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    vill Leit an Europa hun net begraff woufir den Trump an den USA steet. Vergiesst dei Medien hei.

    einklappen einklappen
  • Luxemburger am 20.01.2021 22:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hey liebe Leute ! Was findet ihr nur an diesen Jo Biden so toll ? Für mich ist er eine stehende Leiche,nur noch zu faul umzukippen !

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Phil am 21.01.2021 09:24 Report Diesen Beitrag melden

    En alen Mann geet, en senilen Greis kennt! Wat gett et do ze feieren?

    • Reddit am 21.01.2021 10:39 Report Diesen Beitrag melden

      Hallo...? Den Abgang vum "White Suppemacist" alias D. Trump, v'läit, nee? Dir hudd och net verstaanen, dass et drëms gaangen ass deem lass ze ginn... ;-)

    • Medaille am 21.01.2021 13:59 Report Diesen Beitrag melden

      Per Dekret wird Biden Trump zum 1. Astronauten für die nächste Mondmission der Nasa befördern. Der wird sich freuen.

    einklappen einklappen
  • edsi6 am 21.01.2021 08:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Datt sin Politiker wéi Tram do war hunn se versicht dem am arsch se lecken an ello fallen géint den Mann datt ass och gemacht dato géint Amerikaner den Tram war en gewielte vum Vollek, d'EU hätt gaer déi musique déi se gaer héiert, mir hunn an der EU och déck Sack an der Politik an déi neicht kënnen waer nett den Papp eppes gewies dann waere se neicht, an der EU ass datt en Diplom war Papp eppes geht et generatiob weiter llll

    • @edsi6 am 21.01.2021 10:23 Report Diesen Beitrag melden

      Ech versti kee Wuert. Sidd Dir strack?! Den Tram? LOL. Drénkt nach een!

    • Schokolas Mousse am 21.01.2021 10:27 Report Diesen Beitrag melden

      Waat fir een Tram?? Deed mer leed ma verstin Näischt vun deem waat Dir schreiwt?? Keen Punkt , keen Komma, Keen Nix a keen Näischt. Absolut Grausam wei schlecht Dir schreift.

    • Besserwisserboy am 21.01.2021 12:16 Report Diesen Beitrag melden

      Den Tram ass dach nach ëmmer do, oder hun se dee schon erem ofgerappt?

    • Zwerghamster am 21.01.2021 12:37 Report Diesen Beitrag melden

      Probéiert emol op Däitsch :-)

    einklappen einklappen
  • Pommel am 21.01.2021 06:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ich schließe mich den Glückwünschen an Biden an. In einem Punkt wird er Trump allerdings nie schlagen können: ca. 20.000 nachgewiesene Lügen Und das ist gut so☝️

  • Luxemburger am 20.01.2021 23:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ihr Politiker seit nur neidisch auf Donald Trump. Er hatte wenigstens sein Land im Kopf,nicht wie ihr alle,die ihre eigenen Länder verkauft / verraten habt !!!

    • @Luxemburger am 21.01.2021 10:24 Report Diesen Beitrag melden

      *seid

    • @Luxemburger am 21.01.2021 10:28 Report Diesen Beitrag melden

      Secher dass hien sein Land am Kapp haat oder ass ett wei emmer nemmen em den Trump selwer gaangen? Dir schengt en kuerzt Gedächnis ze hun. Hien huet déi eelsten Demokratie aus der moderner Zait un den Rand vum Ofgrond gefouert. Waat en Vermächtnis!!!!

    • Reddit am 21.01.2021 10:31 Report Diesen Beitrag melden

      @Luxemburger: ...na dann fragen wir mal die 400.000 tote, die am Virus gestorben sind, was die von ihm halten... :-p

    einklappen einklappen
  • Luxemburger am 20.01.2021 22:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hey liebe Leute ! Was findet ihr nur an diesen Jo Biden so toll ? Für mich ist er eine stehende Leiche,nur noch zu faul umzukippen !

    • Marie am 21.01.2021 08:33 Report Diesen Beitrag melden

      Was an Biden so toll ist? Ich sags Ihnen genau: die Rückkehr zum Klimaabkommen von Paris, Stopp des Austritts aus der WHO, Aufheben des Einreiseverbot für Menschen aus muslimisch geprägten Ländern, Stopp des Mauerbaus zu Mexiko und es wird noch mehr werden. Ganz einfach. Er macht endlich wieder menschliche und nachhaltige Politik! Das Alter von Jo Biden spielt dabei glaube ich keine Rolle.

    • @Luxemburger am 21.01.2021 10:19 Report Diesen Beitrag melden

      Wei charmant!!!

    einklappen einklappen