Politik in Luxemburg

12. Dezember 2019 07:33; Akt: 12.12.2019 08:03 Print

ADR und Piraten gehen getrennte Wege

LUXEMBURG – Die beiden Parteien haben ihre organisatorische Zusammenarbeit in ihrer 2018 eingerichteten «Groupe technique» beendet.

storybild

Die ADR und die Piraten werden ihre Zusammenarbeit in der Chamber nicht fortsezten. (Bild: Editpress/Julien Garroy)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die ADR und die Piratenpartei haben ihre gemeinsame technische Gruppe, die sie im November 2018 eingerichtet hatten, aufgelöst. Nach den Parlamentswahlen im vergangenen Jahr beschlossen die beiden Parteien, sich im Parlament zu vereinen, um ihre parlamentarische Arbeit zu organisieren und auf Personalebene zusammenzuarbeiten. Grund: Sie kamen nicht auf genügend Mandate, um eine formelle Fraktion bilden zu können. Dazu braucht jede Partei mindestens fünf gewählte Vertreter. Die ADR kam nach der Wahl auf drei Mandate, die Piraten auf zwei.

Das Ende ihrer Zusammenarbeit kündigten beide Parteien am frühen Donnerstag in einer gemeinsamen Pressemitteilung an. Nach einer «Bewertung des Abkommens» seien beide Parteien zum Schluss gekommen, dass die «gemeinsame technische Gruppe nicht mehr notwendig» ist. Ihre Aufrechterhaltung sei überflüssig.

(jw/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • pitty am 12.12.2019 07:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    piraten , dat ass dat lest si sin nik kapabel eppes op been ze stellen , mee eng déck paye a sakken , tjo politik eben , di nächten wahlen , äddy piraten

    einklappen einklappen
  • Sylvie am 12.12.2019 10:15 Report Diesen Beitrag melden

    Beide Parteien, sowohl die ADR wie auch die Piraten, taugen NICHTS!!!!

  • svendorca am 12.12.2019 08:30 Report Diesen Beitrag melden

    ADR plus 3 Daumen héich,..Piraten minus 2 Daumen..2023

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Sylvie am 12.12.2019 10:15 Report Diesen Beitrag melden

    Beide Parteien, sowohl die ADR wie auch die Piraten, taugen NICHTS!!!!

  • svendorca am 12.12.2019 08:30 Report Diesen Beitrag melden

    ADR plus 3 Daumen héich,..Piraten minus 2 Daumen..2023

    • Sylvie am 12.12.2019 10:20 Report Diesen Beitrag melden

      svendorca, "ADR plus 3 Daumen héich", he, ech liésen wouhl net richtech!! Daat héscht Rassisten ze ennerstetzen.

    • svendorca am 12.12.2019 12:38 Report Diesen Beitrag melden

      Sylvie,..100x léiwer Keup ewéi déi Greng oder DP

    • Sylvie am 12.12.2019 15:29 Report Diesen Beitrag melden

      svendorca, ween ass dann "Keup", och een vun denen Rassisten??? Eng Rassistin, d'Sylvie Mischel. huet jo, zu recht, dierfen trepelen!

    einklappen einklappen
  • pitty am 12.12.2019 07:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    piraten , dat ass dat lest si sin nik kapabel eppes op been ze stellen , mee eng déck paye a sakken , tjo politik eben , di nächten wahlen , äddy piraten

    • Sylvie am 12.12.2019 10:17 Report Diesen Beitrag melden

      pitty, daat ass richteg, mee d'ADR awer och net!!

    einklappen einklappen