In Luxemburg

06. Januar 2019 17:01; Akt: 06.01.2019 17:28 Print

Altherzog Jean feiert seinen 98. Geburtstag

COLMAR-BERG – Das ehemalige Staatsoberhaupt des Großherzogtums und Vater von Großherzog Henri feierte am Samstag. Altherzog Jean wurde am 5. Januar 1921 geboren.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Altherzog Jean von Luxemburg feierte am Samstag seinen 98. Geburtstag. Die öffentlichen Auftritte des ehemaligen Staatsoberhauptes sind in der Vergangenheit immer seltener geworden. Im Jahr 2000 übergab Jean den Thron seinem Sohn Henri. Der großherzogliche Hof verschickte ein Foto, auf dem der Altherzog während der Feierlichkeiten im Kreise seiner Familie zu sehen.

Der am 5. Januar 1921 im Château de Berg geborene Jean war 36 Jahre lang Großherzog. Er folgte 1964 auf seine Mutter, Großherzogin Charlotte. Die Ehefrau von Großherzog Jean, Großherzogin Josephine-Charlotte von Belgien, starb im Januar 2005.

Bevor er in Luxemburg den Thron bestieg, hatte Jean als Freiwilliger der Irischen Garde im Zweiten Weltkrieg 1944 an den Befreiungen von Caen, Brüssel und Luxemburg mitgewirkt.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Georgio am 07.01.2019 03:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Oh Mann Oh Mann einfach nëmme Kappresell wann een esu Leit gesaait.....

  • KllZog am 06.01.2019 22:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Freimaurer Eugeniker

Die neusten Leser-Kommentare

  • Georgio am 07.01.2019 03:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Oh Mann Oh Mann einfach nëmme Kappresell wann een esu Leit gesaait.....

  • KllZog am 06.01.2019 22:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Freimaurer Eugeniker