Grossherzog Jean

24. April 2019 10:25; Akt: 24.04.2019 10:53 Print

Am 4. Mai fällt der Unterricht aus

LUXEMBURG –Das Bildungsministerium hat am Dienstag Luxemburgs Lehrer dazu aufgerufen, das Leben des verstorbenen Großherzogs Jean im Unterricht zu thematisieren.

storybild

Bildungsminister Claude Meisch möchte, dass das Leben des verstorbenen Großherzogtums in den Schulen thematisiert wird. (Bild: L'essentiel)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Luxemburgs Bildungsminister Claude Meisch, ermuntert alle Lehrer dazu, «mit ihren Schülern über das Leben des Großherzogs Jean sowie über die Bedeutung seiner Herrschaft für unser Land, unsere Freiheit und unsere Unabhängigkeit zu diskutieren«, heißt es in einem Regierungsschreiben.

Am Tag der Beerdigung, dem 4. Mai, werden «alle Schulen geschlossen» sein, wie das Ministerium weiter mitteilte. Auch Veranstaltungen wie «Tag der offenen Tür» in einigen Institutionen, Musikkurse und Kurse zum Erwerb der luxemburgischen Staatsangehörigkeit würden daher verschoben.

Dies betrifft auch die für den Musikunterricht geplanten Wettbewerbe und Prüfungen, die Ausbildungskurse IFEN (Institut de formation de l'Éducation nationale) sowie die Abschlussprüfungen von angehenden Lehrern in der Grundschule. Die Fahnen an den Schulen werden bis einschließlich Samstag, 4. Mai, auf Halbmast wehen.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • DenErstauntenen am 24.04.2019 13:51 Report Diesen Beitrag melden

    Wou ass dann hei am Land nach Samschdes Schoul?

    einklappen einklappen
  • car am 24.04.2019 15:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Am parc housen as all 2 ten samschteg schoul

  • Pit am 25.04.2019 06:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    @Jimbo sou oft liesen ech deng kommentaren an sinn dir dankbar dass et nach weinstens een get deen sou denkt wei ech an d'welt(eist land) geseit wei er ass

Die neusten Leser-Kommentare

  • Pit am 25.04.2019 06:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    @Jimbo sou oft liesen ech deng kommentaren an sinn dir dankbar dass et nach weinstens een get deen sou denkt wei ech an d'welt(eist land) geseit wei er ass

  • Tania am 24.04.2019 21:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Reckeng hud Samsdes Schoul

  • jimbo am 24.04.2019 19:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ech fannen, bei deem Niveau, wou eis Jugend haut huet, dieften dei keng Minutt vun der Schoul verpassen!!!

  • car am 24.04.2019 15:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Am parc housen as all 2 ten samschteg schoul

  • Arm am 24.04.2019 13:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Jonas Dat hut en net gesot de Käschten gin net iwerhol dofir hus se jo awer e freien Dach