Luxemburg

23. August 2020 15:16; Akt: 23.08.2020 15:47 Print

Betrunkener Fahrer kracht mit Auto in eine Hauswand

LUXEMBURG – Von Nachmittag bis in die Nacht ereigneten sich am Samstag mehrere Unfälle aufgrund von übermäßigem Alkoholkonsum.

storybild

Am Samstag ereigneten sich mehrere Unfälle mit betrunkenen Fahrern (Bild: Pixabay)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Samstag und der Nacht auf Sonntag wurde deutlich, dass Alkohol und Autofahren nicht zusammenpassen: Wie die großherzogliche Polizei am Sonntag mitteilte, ereigneten sich von Samstag auf Sonntag gleich mehrere Unfälle unter Alkoholeinfluss. Demnach informierte eine Einwohnerin von Esch/Alzette gegen 18.30 Uhr die Polizei, dass ein Auto in ihr Haus gerast sei. Nach Polizeiangaben war der Fahrer so betrunken, dass er sich auf der Dienststelle zur Wehr setzte und deshalb in eine Ausnüchterungszelle gebracht wurde. Er wurde mit einer Geldstrafe belegt.

Ein weiterer Unfall wurde gegen 22 Uhr in Schieren gemeldet. Das Auto ist demnach offensichtlich beim Rückwärtsfahren gegen einen Baum geprallt. Beide Insassen erlitten leichte Verletzungen, weigerten sich jedoch, in einen Krankenwagen zu steigen und ärztliche Hilfe anzunehmen. Der Führerschein des Fahrers wurde aufgrund eines zu hohen Blutalkoholspiegels eingezogen.

Gegen 1 Uhr morgens verlor ein Autofahrer in Differdingen die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte mit einem parkenden Auto zusammen. Der Aufprall war so heftig, dass zwei weitere Fahrzeuge beschädigt wurden. Aufgrund des positiven Alkoholtests wurde auch sein Führerschein eingezogen.

(jg/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Ihr lernt es NIE am 24.08.2020 18:45 Report Diesen Beitrag melden

    So lange in Luxemburg saufen+fahren Nationalsport ist und nur 1x im Jahr Alkoholkontrolle ist, wird das so bleiben. JEDE allgemeine Verkehrskontrolle in Deutschland fängt an mit "Führerschein und Fahrzeugpapiere bitte, haben Sie etwas getrunken?" Und wenn der Beamte einen Verdacht hat, der Fahrer könnte alkoholisiert sein, dann kommt ein Test. IMMER!

  • Love am 23.08.2020 23:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wann wird endlich mal die 0,0 Promille im Straßenverkehr eingeführt und Leute, die alkoholisiert fahren, härter bestraft?

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Ihr lernt es NIE am 24.08.2020 18:45 Report Diesen Beitrag melden

    So lange in Luxemburg saufen+fahren Nationalsport ist und nur 1x im Jahr Alkoholkontrolle ist, wird das so bleiben. JEDE allgemeine Verkehrskontrolle in Deutschland fängt an mit "Führerschein und Fahrzeugpapiere bitte, haben Sie etwas getrunken?" Und wenn der Beamte einen Verdacht hat, der Fahrer könnte alkoholisiert sein, dann kommt ein Test. IMMER!

  • Love am 23.08.2020 23:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wann wird endlich mal die 0,0 Promille im Straßenverkehr eingeführt und Leute, die alkoholisiert fahren, härter bestraft?

    • Linda am 24.08.2020 11:13 Report Diesen Beitrag melden

      Ungarn ass et esou!

    • eenvunvillen am 24.08.2020 12:35 Report Diesen Beitrag melden

      Ich wil den Promille Fuhrerschein, so wird auch Niemand Diskriminiert!!!!!!

    einklappen einklappen