Feiertag in Luxemburg

08. Dezember 2019 16:45; Akt: 08.12.2019 19:45 Print

Bettel will uns an Sankt-​​Nikolaus nicht freigeben

LUXEMBURG – Ein freier Tag zu Nikolaus wäre das schönste Geschenk. Doch Premier Xavier Bettel reagiert mit einer Absage auf die Debatte um einen möglichen Feiertag.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Mitte November wurde eine Petition gestartet, um den 6. Dezember zu einem Feiertag für alle zu machen. Bisher haben nur Grundschüler frei.

Eine Idee, der Ministerpräsident Xavier Bettel am Samstag in Nancy eine Absage erteilte. «Wir haben beschlossen, den Europatag am 9. Mai zum Feiertag zu erklären, weil er einen Wert für das Friedensprojekt Europa hat», sagte er dem Lorraine-Actu. Wer dagegen den Nikolaustag feiern wolle, könne sich ja ein oder zwei Tage freinehmen.

Luxemburg hat nun elf Feiertage. Im vergangenen März wurde der 9. Mai zum ersten Mal als offizieller Feiertag begangen. Die Petition, die auch den Nikolaustag zum Feiertag für alle erklären will, hat inzwischen immerhin 3.600 Unterschriften erhalten.

Voir cette publication sur Instagram

Merci @villedenancy et #stnicolas ;-) XB

Une publication partagée par Xavier Bettel (@xavier.bettel) le

(mm/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Lol am 09.12.2019 00:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Einen der Gründe warum ich Herr Juncker vermisse

  • Steph am 08.12.2019 18:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ech sin emmer frou dass meng Chefin mer frai get deen Daag, well ech kleng Kanner hun, mee schued fir dei wou et net geet

  • stréckel am 08.12.2019 19:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    typisch bëttel , wat bevölkerung wëllt gët einfach ignoréiert

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • KoMa am 09.12.2019 08:18 Report Diesen Beitrag melden

    Niklosdag as eng Traditioun dei typesch as fir Letzebuerg an doraus en Feierdag ze machen wier en richtegen Schrett gewiercht an Richtung Nation Branding...awer Nee souweit gett net iwerluecht

  • Lol am 09.12.2019 00:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Einen der Gründe warum ich Herr Juncker vermisse

  • Huesi 67 am 09.12.2019 00:02 Report Diesen Beitrag melden

    Bravo Xavier! Wéi een op esou eng Idee könnt, ass mir e Rätsel. Firwaat net jiddereem frei gin fir séi Gebuertsdaag, séi Namensdaag, ....

  • Nömmen de Jang ... am 08.12.2019 22:41 Report Diesen Beitrag melden

    Tja, und nach dem freien St-Nikolaus-Tag, was käme dann? - Der Hl. Gretl - Tag ?

  • jimbo am 08.12.2019 22:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mei schaffen, manner Feierdeeg. Gett alles mei déier, also schaffe mer och mei a meckeren net!

    • @jimbo am 09.12.2019 08:28 Report Diesen Beitrag melden

      Mir hunn dach säit dësem Joër ee Feierdag méi! Dat ass natierlech ze Grond fir ze meckeren. -.-

    einklappen einklappen