Wetter in Luxemburg

24. Juli 2019 08:22; Akt: 24.07.2019 08:26 Print

Bis zu 42 Grad in Luxemburg erwartet

LUXEMBURG – Aufgrund des nochmaligen Temperaturanstiegs hat MeteoLux die Warnstufe für Mittwoch und Donnerstag auf rot gesetzt.

storybild

Es wird empfohlen, bei den Temperaturen täglich mindestens drei Liter zu trinken.

Zum Thema
Fehler gesehen?

MeteoLux hatte Mitte der Woche einen extremen Temperaturanstieg angekündigt. Dementsprechend wird die Warnstufe auf rot hochgesetzt für Mittwoch und Donnerstag.

Die «extreme Hitze» wird zwischen 36 und 40 Grad liegen, «hauptsächlich an der Mosel, in der Mitte des Landes und an der Südgrenze», so MeteoLux. Am Donnerstag wird die Situation mit Höchstwerten zwischen 38 und 40 Grad noch beunruhigender sein.

42 Grad könnten erreicht werden

In einigen Orten könnte das Quecksilber sogar 42 Grad erreichen! Angesichts der Extrem-Temperaturen überrascht es nicht, dass das Risiko einer Ozonbelastung ebenfalls sehr hoch ist und die Gefahr besteht, dass die europäische Schwelle (180 μg/m³) für beide Tage, von Mittag bis Mitternacht, überschritten wird.

Angesichts dieser Hitzewelle wird von jeder Outdoor-Sportart dringend abgeraten. Darüberhinaus wird empfohlen viel zu trinken, um den Körper gegen die extreme Hitze zu unterstützen.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.