Blitzlichtgewitter

20. August 2019 16:19; Akt: 20.08.2019 16:44 Print

Blitzer schlägt 2000 Mal in einer Woche zu

LORENTZWEILER/MERSCH – Der im Gousselerbierg-Tunnel an der A7 installierte Blitzer hat in nur einer Woche rund 2000 Verstöße dokumentiert.

storybild

Das Radarmessgerät ist nur für die Dauer der Bauarbeiten installiert. (Bild: Editpress/Archives /Didier Sylvestre)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Trotz der Schilder, die auf das Radarmessgerät und die zugelassene Höchstgeschwindigkeit hinweisen, blitzt es im Gousselerbierg-Tunnel bei Lorentzweiler kontinuierlich. Erst am Montag vergangener Woche wurde die Radarfalle installiert. Bereits eine Woche später hat sie rund 2000 Verstöße gegen das Tempolimit registriert, wie die Police Grand-Ducale am Dienstag mitteilte.

Auf der A7 beträgt die Höchstgeschwindigkeit an dieser Stelle 70 Stundenkilometer. Grund dafür sind Bauarbeiten. Die Brücken- und Straßenverwaltung hat eine der Tunnelröhren geschlossen und führt den gesamten Verkehr durch die verbleibende zweite Röhre.

Ab dem 28. August wird in der anderen Tunnelröhre gebaut. Dann wird der Verkehr erneut umgeleitet und die Höchstgeschwindigkeit begrenzt.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • C von G am 20.08.2019 18:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ich fahre fast jeden Tag die A7. In den Tunnels stelle ich meinen Tempomaten auf 100 km/h, also schon mehr als die erlaubten 90 km/h. Dabei werde ich von fast allen Autofahrern überholt. Dabei fahren die nicht langsam auf der Überholspur, sondern brettern so richtig an einem vorbei. Schätzungsweise 130 bis 150 km/h. Deshalb verwundert es mich nicht daß in 1 Woche 2000 mal geblitzt worden ist. Es wird höchste Zeit daß in den Tunnels auf der A7 die Durchschnittsgeschwindigkeit am Ende des Tunnels errechnet wird (so wie demnächst zwischen Waldhof und Gonderingen) und der zu schnelle Fahrer ermittelt wird. Es ist nur eine Frage der Zeit bis sich hier ein mehr als nur ein schwerer Unfall ereignet. Für die Idioten sich jetzt wieder über diesen Beitrag und die vielen Radarfallen usw. ärgern, geht mal ins Ausland, dort gibt es Radars schon seit zig Jahren.

  • Julie am 20.08.2019 17:44 Report Diesen Beitrag melden

    Wieso gehen Leute davon aus dass Angaben auf Schildern nicht ernst zu nehmen sind ? Die Moral auf unseren Strassen ist auf dem Nullpunkt, Blinker beim Abbiegen sieht man immer seltener, Fahrer mit Handy an der Backe immer öfter, Leute die unmöglich parken , Drängler im Rückspiegel bei 130 km/h auf der Autobahn , LKW's stehen untätig eine Stunde vor deinem Haus mit laufendem Motor , Lieferwagen blockieren die Fahrbahn obwohl die Parkplätze rechts neben ihnen entlang des Bürgersteig's frei sind ...

  • jimbo am 20.08.2019 17:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kann do keen bedaueren...

Die neusten Leser-Kommentare

  • Guthmensch am 23.08.2019 21:28 Report Diesen Beitrag melden

    Keine Worte außer OMG und MPU. Dumm, dümmer, am dümmsten...

  • schon komisch am 23.08.2019 11:03 Report Diesen Beitrag melden

    kaum steht ein Blitzer schon sieht jeder die Geschwindigkeitsschilder. Bloss auf der A13 darf weiterhin gerast werden wie die gesengten Säue, weshalb nur ?

  • Miseler am 21.08.2019 11:46 Report Diesen Beitrag melden

    2000 Verstöße in so kurzer Zeit. Dann sollte man vielleicht mal über die Erhöhung der Strafen nachdenken. Über den Geldbeutel / Fahrverbote lassen sich viele vielleicht noch zur Verkehrs-Disziplin erziehen.

  • Jeannot Hermes am 21.08.2019 06:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ech verstinn net d‘Opreegung vu verschiddene Leit. Fuer 70, dann ënnerstëtz de déi „Abzocke“ net. Et ka kee soën, e wär an eng Fal getrëppelt: 70km/h ass annoncéiert an de Radar och...

  • lol am 20.08.2019 21:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ma dan hud da jo lo gut akasseiert klapt ierch op scheller