Corona

13. August 2021 11:54; Akt: 13.08.2021 13:45 Print

Breitet sich das Virus in Luxemburg wieder aus?

LUXEMBURG – Die absoluten Zahlen im Land sinken bisher, doch die Positivitätsrate ist gestiegen. Die ansteckendere Delta-Variante hat immer mehr Anteil an den Neuinfektionen.

storybild

Die Fallzahlen in Luxemburg sinken bisher, doch die Reproduktionsrate ist gestiegen. (Bild: AFP/Stefanie Loos)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Delta nimmt unter den Virusvarianten in Luxemburg immer mehr Raum ein. Während die Delta-Variante vor drei Wochen noch etwa 50 Prozent der registrierten Neuinfektionen ausgemacht hat, waren es zwischen dem 2. und 8. August über 80 Prozent, wie die letzte Erhebung des Nationalen Gesundheitslabors (LNS) zeigt. Die kurzzeitig vorherrschende Gamma-Variante liegt inzwischen mit 18,1 Prozent abgeschlagen auf dem zweiten Platz. Alpha (ehemals britische Variante) spielt nur noch eine Nebenrolle: Mit 0,9 Prozent.

Die Delta-Variante gilt als besonders ansteckend. Forschende schätzen, dass eine mit Alpha infizierte Person etwa drei bis vier weitere Personen ansteckt. Bei Delta sollen es etwa fünf bis sechs Personen sein. Eine Studie aus Großbritannien kommt sogar auf eine 80 Prozent höhere Ansteckungsrate als bei Alpha.

Zweite Impfdosis entscheidend

Auch wenn die absoluten Zahlen pro Woche zum vierten Mal in Folge gesunken sind (im Rückblick zu Kalenderwoche (KW) 31 waren es 404 Fälle), gibt es in der Statistik Anzeichen, dass das Virus sich in der Bevölkerung wieder etwas mehr ausbreitet. So ist die Positivitätsrate, also das Verhältnis zwischen registrierten positiven Fälle und durchgeführten Tests von 0,95 in der Vorwoche auf 1,12 in KW 31 gestiegen. Auch bei der Reproduktionsrate verzeichnete des Gesundheitsministerium einen Anstieg von 0,85 auf 0,97. Ebenso wurde bei der Positivitätsrate für verschreibungspflichtige Tests, also bei Personen mit Symptomen, ein Anstieg auf 4,43 Prozent verzeichnet (von 3,65 Prozent).

Um die Lage unter Kontrolle zu halten, setzt das Gesundheitsministerium auf das CovidCheck-System und die Disziplin der luxemburgischen Bevölkerung – und die Impfkampagne. Der volle Impfschutz scheint laut einer Preprint-Studie, ebenfalls aus Großbritannien, im Kampf gegen die Verbreitung von Delta besonders wichtig zu sein: Der Impfstoff von Biontech beispielsweise schützt demnach nach der ersten Impfdosis nur zu 33 Prozent vor einer Infektion. Erst durch die zweite Impfdosis steigt der Schutz auf etwa 80 Prozent.

(mei/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Jeff007 am 13.08.2021 14:19 Report Diesen Beitrag melden

    welcher ct-Wert liegt den PCR-Tests zugrunde? Nur daran lässt sich erkennen, ob eine Infektion vorliegt

    einklappen einklappen
  • leckme am 14.08.2021 13:22 Report Diesen Beitrag melden

    Ass mer sou eppes vu wurscht!!

  • Aarbechtsdeier am 13.08.2021 19:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Jo no der Vakanz wann se nees all heiheem sinn !!!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • leckme am 14.08.2021 13:22 Report Diesen Beitrag melden

    Ass mer sou eppes vu wurscht!!

  • Aarbechtsdeier am 13.08.2021 19:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Jo no der Vakanz wann se nees all heiheem sinn !!!

    • @Aarbechtsdeier am 14.08.2021 13:23 Report Diesen Beitrag melden

      Spär dech virsichtshalber am kellerlach an!!

    einklappen einklappen
  • Jeff007 am 13.08.2021 14:19 Report Diesen Beitrag melden

    welcher ct-Wert liegt den PCR-Tests zugrunde? Nur daran lässt sich erkennen, ob eine Infektion vorliegt

    • Vincent am 13.08.2021 14:30 Report Diesen Beitrag melden

      Infektioun leit esou oder sou vir, just ob een infektiéis ass hänkt och vum ct-Wert of. Mee, falls een ongeimpft ass, wëll een sech fir 72 Stonnen "fräitesten" oder nëmme fir 24 Stonnen oder manner? Dofir muss den ct-Wert esou sensibel uschloen!

    • Dany am 13.08.2021 19:21 Report Diesen Beitrag melden

      Vincent. Sorry Null Ahnung awer séier aentwerten En PCR Test wou ouni isoléierte Virus entwéckelt gin as an egal waat bei Cyclen iwwer 25 uweist wéi hei an de Laboen mat iwwer 40 Cyclen as keng Referenz zu enger Infektioun.

    • packtiech am 14.08.2021 13:23 Report Diesen Beitrag melden

      Pcr Tester ouni Symptomer ze maan ass souwisou Schwachsinn

    einklappen einklappen