In Luxemburg

03. Juli 2019 17:43; Akt: 03.07.2019 18:30 Print

Buzz Aldrin besucht die Space Agency

LUXEMBURG – Der Astronaut Buzz Aldrin hat 1969 als zweiter Mensch den Mond betreten. Am Mittwoch war er zu Gast im Großherzogtum.

storybild

Buzz Aldrin traf das Team der luxemburgischen Weltraumbehörde und den Beratenden Regierungsausschuss für Weltraumressourcen. (Bild: Luxemburger Raumfahrtagentur)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Buzz Aldrin war schon dort, wo Luxemburg hin will: Im All. Am 21. Juli 1969, um genau 3:15 Uhr – und damit zwanzig Minuten nach Neil Armstrong – betrat Aldrin den Mond.

Die US-Botschaft begrüßte den inzwischen 89-Jährigen zum 50. Jahrestag der Landung der Apollo-11-Mission in Luxemburg. Der ehemalige Astronaut traf auch das Team der Luxemburger Raumfahrtagentur und den Regierungsbeirat für Weltraumressourcen. Aldrin sprach unter anderem über aktuelle und zukünftige Herausforderungen Luxemburgs bei der Weltraumforschung, aber auch über die Nutzung von Ressourcen im Weltraum.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Jean Marie am 04.07.2019 03:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Alles gelunn die waren all nie um Mound gid verarscht aner Leit ;) Vollek gid mol waakresch ey

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Jean Marie am 04.07.2019 03:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Alles gelunn die waren all nie um Mound gid verarscht aner Leit ;) Vollek gid mol waakresch ey

    • deng Werbung am 04.07.2019 09:56 Report Diesen Beitrag melden

      hudd dir dann och konkret beweiser fir des ausso? oder ass et just nom motto 'ech verstinn et net also ass et fake'?

    einklappen einklappen