Corona-Pandemie

30. September 2020 13:50; Akt: 30.09.2020 14:46 Print

Claude Turmes' Covid-​​19-​​Test ist positiv

Energieminister Claude Turmes ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Er muss bis 8. Oktober in Quarantäne bleiben.

storybild

Claude Turmes ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. (Bild: Julien Garroy/ Archivbild)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der luxemburgische Energieminister ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Wie das Ministerium für Energie am Mittwoch mitteilte hat sich Turmes am vergangenen Freitag einem Test unterzogen, weil eine Person in seinem näheren Umfeld ebenfalls positiv auf das Virus getestet worden ist.

Dieser erste Test am Freitag sei nach Ministeriumsangaben negativ ausgefallen. Dennoch habe sich der Minister präventiv direkt in Quarantäne begeben. Vier Tage später sei er nun positiv getestet worden.

Turmes arbeitet im Homeoffice

Dem Minister gehe es gut. Er sei symptomfrei, seine Isolationszeit gehe aber noch bis 8. Oktober. Turmes bedankte sich im selben Atemzug bei allen Verantwortlichen und dem Pflegepersonal und lobte die Strategie Luxemburgs im Kampf gegen das Virus.

Kurz nach 14 Uhr meldete sich Claude Turmes via Facebook zu Wort: «Im Moment geht es mir gut», schrieb er. «Ich habe keine Symptome und kann in Isolation von zu Hause arbeiten».

Haut um Mëttwoch den 30. September hunn ech e positiivt Resultat op en Covid-Test kritt, deen ech en Dënschden gemaach...

Publiée par Claude Turmes sur Mercredi 30 septembre 2020

(aub/fl/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • svendorca am 30.09.2020 14:21 Report Diesen Beitrag melden

    ké wonner,de Mann geséit net gudd!..wéis jo net woue déen sech iwerall eremdreiwt! ..dass déen iwerhapt nach Velo firt..

  • De_klenge_Fuerzkapp am 30.09.2020 16:51 Report Diesen Beitrag melden

    Ich arbeite viel unter Leuten und bis jetzt hat es mich nicht erwischt, weil ich drauf achte. Da stelle ich mir die Frage, wie kann ein Politiker sich dann anstecken und dabei grinsen?

  • Bibou am 30.09.2020 15:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Dat sin Eis Politiker. Machen Direktiven wei Lait sech sollen verhaken mä haalen sech un naischt.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Arm am 01.10.2020 09:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Solange er in Quarantäne ist brauchen wir so eine Laberei r nicht mehr zu hören

  • Jeff Thies am 01.10.2020 08:31 Report Diesen Beitrag melden

    Emol eppes Positives waat ech vum Herr Turmes heieren.Trotzdem wenschen ech himm eng gudd Besserung

  • Mio am 30.09.2020 23:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wuel och Restriktiounen net angehaal ! as net den 1 Politiker

  • superjhemp am 30.09.2020 20:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Eng gudd Sach

  • Léon am 30.09.2020 17:46 Report Diesen Beitrag melden

    C’est pas grave