Luxemburg

22. September 2021 06:57; Akt: 22.09.2021 06:58 Print

Corona trifft ärmere Menschen am härtesten

LUXEMBURG – Die Rate der Corona-Krankenhausaufenthalte ist bei Menschen mit niedrigem Einkommen doppelt so hoch wie bei Menschen mit höherem Einkommen.

storybild

Menschen mit niedrigem Einkommen haben sich auch in Luxemburg häufiger infiziert als jene mit einem hohen Einkommen. (Bild: Editpress/Alain Rischard)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Es war zu befürchten: Schon die Zahlen aus den Vereinigten Staaten haben vermuten lassen, dass die Chance, sich mit dem Coronavirus zu infizieren, eben doch etwas mit der Höhe des Einkommens und der sozialen Herkunft zu tun hat. Mit dem Fortschreiten der Pandemie waren die Menschen keineswegs in gleichem Maße mit der Pandemie konfrontiert: Menschen mit niedrigem Einkommen haben sich auch in Luxemburg häufiger infiziert als jene mit einem hohen Einkommen.

«Wir hatten etwas höhere Infektionsraten bei Geringverdienern und viel höhere Raten bei Empfängern von Mindestsozialleistungen», betonte Philippe Van Kerm bei der Vorstellung der Zwischenergebnisse einer Studie über die sozioökonomischen Auswirkungen der Pandemie. Kerm ist Professor für Ungleichheit und Sozialpolitik an der Universität Luxemburg und gab zu, dass er selbst vom Ausmaß bestimmter Unterschiede überrascht war. Insbesondere war die Rate der Krankenhausaufenthalte zwischen den untersten 20 Prozent der Einkommensbezieher doppelt so hoch wie die der obersten 20 Prozent. Trotz des relativ allgemeinen Zugangs zur Gesundheitsversorgung im Großherzogtum.

«Die Wohnverhältnisse, die Art der Beschäftigung und Verhaltensweisen»

Millionen von anonymisierten Daten, die zwischen dem 1. März 2020 und dem 31. Juli 2021 mit Unterstützung des Statistikinstituts Statec, dem Luxemburger Institut für sozioökonomische Forschung (LISER) und der Generalinspektion für soziale Sicherheit (IGSS) erhoben wurden, bildeten die Grundlage für diese Untersuchung. Von den Einwohnern Luxemburgs haben demnach 497.999 Personen mindestens einen Corona-Test durchgeführt (87 Prozent). Bei 6949 Personen war der Test positiv (zwölf Prozent).

Dafür, dass sich viel mehr Menschen mit niedrigem Einkommen infiziert haben, hat Van Kerm einen Erklärungsansatz: «Die Wohnverhältnisse» (Größe der Wohnung, Anzahl der Familienmitglieder im Haushalt, ob mit Garten, Balkon, Terrasse oder nicht) gehören nach Ansicht von Philippe Van Kerm ebenso dazu wie «die Art der Beschäftigung» (Zeitarbeit, Gesundheitswesen, Baugewerbe, Reinigung, Sicherheit). Ebenso spielen Verhaltensweisen (Quarantäne, Tragen von Masken) eine Rolle, die mit der sozioökonomischen Situation zusammenhängen können. Bei den Nationalitäten hätte es demnach weniger Unterschiede gegeben. Sie müssten aber auch noch mit den Impfdaten abgeglichen werden. «Dies ist der nächste Schritt», sagt Van Kerm.

(Nicolas Martin/ L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • POCNOG am 22.09.2021 10:14 Report Diesen Beitrag melden

    Wou fënnt een déi Etude w.e.g.?

  • MI6 am 22.09.2021 07:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    wat e quatsch,corona huet neischt mat aarem ze din.

  • Lol am 22.09.2021 09:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ich hab Hunger

Die neusten Leser-Kommentare

  • packtiech am 22.09.2021 12:27 Report Diesen Beitrag melden

    Mich hatte es auch getroffen und ich bin Multimillionär und jetzt?

  • hihi am 22.09.2021 10:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    also d corona liigen gett emmer besser an mei äusgefall. kreien och leit mat rouden hoer eisvhter corona wei blonder :-) hehe waat e quatsch

    • packtiech am 22.09.2021 12:28 Report Diesen Beitrag melden

      nee Fëmmerten si manner betraff also fänke mer lo un matt fëmmen hahahahahaha

    einklappen einklappen
  • POCNOG am 22.09.2021 10:14 Report Diesen Beitrag melden

    Wou fënnt een déi Etude w.e.g.?

  • Lol am 22.09.2021 09:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ich hab Hunger

  • MI6 am 22.09.2021 07:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    wat e quatsch,corona huet neischt mat aarem ze din.