Coronavirus In Luxemburg

20. April 2021 19:04; Akt: 20.04.2021 19:46 Print

Covid-​​Gesetz soll Terrassen-​​Begriff genauer definieren

LUXEMBURG – Die Gastro-Terrassen sind seit dem 7. April geöffnet. Doch was macht eine Freifläche zur Terrasse? Der neue Gesetzestext soll das jetzt klarstellen.

storybild

Gastronomen dürfen seit dem 7. April Gäste bewirten – aber nur draußen. (Bild: Editpress)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Gesetzgeber wird nun klarstellen, was eine Terrasse ist. Über das neue Covid-Gesetz soll am kommenden Wochenende abgestimmt werden, nach dem Willen der Abgeordneten soll darin der Begriff der Terrasse genau definiert werden. Der Gesetzestext soll dann in der kommenden Woche in Kraft treten. Bei der Formulierung der Definition waren sich die Mitglieder des Gesundheitsausschusses einig. Demnach ist eine Terrasse «ein Raum im Freien, der an mindestens drei Flächen (Anm. d. Red.: Seiten) offen ist, um freie Luftzirkulation und die natürliche Belüftung des Raumes zu ermöglichen».

Seit der Öffnung der Terrassen am 7. April bestehen hier Unsicherheiten, da das aktuelle Covid-Gesetz den Begriff nicht eindeutig definiert. Nahezu vollständig überdachte Flächen konnten die Kunden aufnehmen. «Es ist möglich, einen Windschutz zu installieren, aber es müssen drei Öffnungen vorhanden sein», sagt Ausschussvorsitzender Mars Di Bartolomeo (LSAP). Eine Veranda mit nur aus einer offenen Seite sei daher ein «No-No». Di Bartolomeo glaubt, die neue Fassung des Gesetzes helfe denjenigen, deren Terrassen im Widerspruch zu den Vorschriften stünden. Diese würden durch den Gesetzestext eine Klarstellung erhalten.

Aufgabe des neuen Textes sei es, «klar und präzise zu sein», so der ehemalige Gesundheitsminister. Doppeldeutigkeiten gelte es zu vermeiden, weshalb man sich bei der Formulierung des Begriffes an den Erläuterungen zum Nichtraucher-Gesetz orientiert habe. Dort habe man bereits vor dem Problem gestanden, den Begriff der Terrasse festlegen zu müssen, um klarzumachen, wo das Rauchen noch erlaubt ist.

(jg/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Balduin am 21.04.2021 00:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Net mei wei richteg, dann keinten jo all dei Resrauranten an Cafeen dei keng Terrass hun, all Dieren an Fensteren am Gebei opmachen, dann wie dat jo och eng pseudo - Terrass

    einklappen einklappen
  • Philippe Coos am 21.04.2021 09:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gin Terrassen elo och mei enert Loup geholl ??? los dach Leit arou.....

    einklappen einklappen
  • Daweb am 21.04.2021 07:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Oh wéi domm!!!!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Jebus am 21.04.2021 14:12 Report Diesen Beitrag melden

    Et gëtt ëmmer méi domm. Vläicht sin ech och ze domm fir dat ze verstoen, mee dofir kann ech mech mat rouegem Gewëssen einfach vun all deene Regele foutéieren. Wann dir, léif Politiker, wéisst wat privat doheem bei de Leit abgeet, dir géngt just nach de Kapp rëselen a séier alles opmaachen wou een d'Kontroll driwer hätt. Klibbert mech all wéi der do sitt!!!

    • halop am 21.04.2021 19:22 Report Diesen Beitrag melden

      Jebus, firwaat schreiwt Dir , léiw Politiker. hudd Dir se nach all

    • Jebus am 22.04.2021 14:44 Report Diesen Beitrag melden

      Ech sin eben e ganz frëndlechen :)

    einklappen einklappen
  • packtiech am 21.04.2021 12:51 Report Diesen Beitrag melden

    Waat e kaabes! Entweder alles opmaan bis 1 Auer ( Schnelltester, gudd Belüftung, Oofstand etc) oder alles zouloossen, waat e Gedeesems!!

  • Philippe Coos am 21.04.2021 09:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gin Terrassen elo och mei enert Loup geholl ??? los dach Leit arou.....

    • packtiech am 21.04.2021 12:48 Report Diesen Beitrag melden

      ass och mëng Meenung! Se sollen entweder alles neess opmaan andeems se et maan wéi an Tübingen ( matt Schnelltester!) oder Restaurant'en a Café'en neess ganz opmaan andeem déi dofir suergen datt Raim gudd duerchlëft gin ( matt Frëschloftfilteren zum Bsp oder falls net dann eben juste Terrasse oder Dieren op de ganzen Daag!)

    einklappen einklappen
  • Daweb am 21.04.2021 07:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Oh wéi domm!!!!

    • Woweb am 21.04.2021 11:02 Report Diesen Beitrag melden

      wat en intelligenten Kommentar!

    • @Woweb am 21.04.2021 12:48 Report Diesen Beitrag melden

      ben ass och Schwachsinn, sou décisiounen, huet net sou onrecht!

    einklappen einklappen
  • Balduin am 21.04.2021 00:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Net mei wei richteg, dann keinten jo all dei Resrauranten an Cafeen dei keng Terrass hun, all Dieren an Fensteren am Gebei opmachen, dann wie dat jo och eng pseudo - Terrass

    • @Balduin am 21.04.2021 12:49 Report Diesen Beitrag melden

      an dann? Wou ass de Problem! Se musse juste fir eng gudd Belüftung suergen Punkt!

    • @Balduin am 22.04.2021 14:45 Report Diesen Beitrag melden

      D'Schüler sëtze jo och bei oppene Fënsteren am Klassesall. Ah jo....pardon, an der Schoul stëcht jo kee sech un, wéi konnt ech dat vergiessen

    einklappen einklappen