Innovativ

24. Mai 2019 08:54; Akt: 24.05.2019 09:01 Print

Cube4T8 bricht auf in die Zukunft der Mobilität

LUXEMBURG – Cube4T8, ein Unternehmen der Losch Luxembourg-Gruppe, will einer der Akteure in der Mobilität von morgen werden.

storybild

Cube4T8 wird auch die spanischen Marken Silence (europäischer Marktführer für Elektroroller) importieren und vertreiben, die bereits mehr als 10.000 Roller in Europa verkauft haben. (Bild: Editpress)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Cube4T8 hat seinen Sitz in der Rue d'Innovation in Kockelscheuer – wie passend. Denn das Unternehmen will unter der Leitung von Laurent Gouverneur neue innovative Mobilitätsangebote entwickeln. Damit will es zu einem der luxemburgischen Akteure in der Mobilität von morgen werden.

Die Abteilung, die sich diesem Ziel verschrieben hat, trägt den Namen Out of the Box. Hier sollen neue Ansätze ausprobiert werden. Damit will sich die neue Losch Luxembourg Gesellschaft auf Projekte in den Bereichen MaaS (Mobility-as-a-Service), Elektromobilität und Fahrzeuganbindung konzentrieren.

Cube4T8 wird aber auch die spanische Marke Silence, sie ist europäischer Marktführer bei Elektrorollern, und die deutsche Marke StreetScooter, sie ist für elektrische Nutzfahrzeug zuständig, importieren und vertreiben. Am Donnerstagabend hat die Marke Silence ihren brandneuen Concept Store in Luxemburg-Bonneweg eröffnet.

(Denis Berche/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • svendorca am 24.05.2019 09:17 Report Diesen Beitrag melden

    ich glaube, da brauch man nicht lange zu suchen!..die Grünen mit einspannen,die kennen die Lösungen..

Die neusten Leser-Kommentare

  • svendorca am 24.05.2019 09:17 Report Diesen Beitrag melden

    ich glaube, da brauch man nicht lange zu suchen!..die Grünen mit einspannen,die kennen die Lösungen..