Abschlussprüfungen

20. Mai 2019 08:32; Akt: 20.05.2019 15:44 Print

Das Abi 2019 hat in Luxemburg begonnen

LUXEMBURG – Seit Montagmorgen schwitzen zahlreiche Schüler in den Schulsälen des Landes. Insgesamt legen 3479 Schüler die Prüfung ab.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das Abitur 2019 ist in den Luxemburger Lyzeen seit Montagmorgen in vollem Gange. Insgesamt nehmen 3479 Schüler in diesem Jahr an den Prüfungen teil. Wie in den Vorjahren sind auch dieses Jahr die Mädchen mit einem Anteil von 55,4 Prozent in der Überzahl.

«Ich habe so viel gelernt, dass sogar meine Eltern gesagt haben, dass es auch irgendwann reicht. Ich bin zwar sehr nervös, habe aber auch irgendwie ein gutes Gefühl», sagt der 19-jährige Carlos am technischen Lyzeum Mathias Adam in Petingen, wo die Abiturienten am Montag ihre Prüfungen in Mathematik und Volkswirtschaftslehre schreiben.

Die Nervosität an der Schule ist fast schon greifbar: Einige Schüler laufen immer wieder gedankenversunken auf und ab, während andere aufgeregt mit Klassenkameraden diskutieren. «Ich habe ein flaues Gefühl im Magen. Ich hoffe, dass sich das jetzt bald legt», sagt Laura, die sich noch einmal ihre Notizen ansieht. Etwas ruhiger ist Tiago. Dennoch blickt er mit Sorge auf die nächsten Stunden: «Ich habe Angst davor, dass ich die Fragen nicht richtig verstehe oder zu wenig darauf achte.»

(Ana Martins/L’essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • tex am 20.05.2019 10:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Na dann bleibt ruhig ✌️ "Achtung ganz ganz wichtig!"Bitte vergesst nicht ! Ihr müsst noch für Klima demonstrieren die Tage ;@)

Die neusten Leser-Kommentare

  • tex am 20.05.2019 10:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Na dann bleibt ruhig ✌️ "Achtung ganz ganz wichtig!"Bitte vergesst nicht ! Ihr müsst noch für Klima demonstrieren die Tage ;@)