Large-Scale-Ende

13. September 2021 07:02; Akt: 13.09.2021 07:05 Print

Das ändert sich bei Corona-​​Tests in Luxemburg

LUXEMBURG – Die Teststationen des Large Scale Testings schließen am Mittwoch. Wie kommt man danach an einen Corona-Test in Luxemburg?

storybild

Mit dem Ende des LST gibt es Änderungen bei den Corona-Tests in Luxemburg. (Bild: L'essentiel/Vincent Lescaut/Symbolfoto)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Innerhalb von sechzehn Monaten wurden im Rahmen des Large Scale Testing (LST) bereits mehr als zwei Millionen Corona-Tests durchgeführt. An diesem Mittwoch werden die acht Stationen geschlossen, aber die Covid-Tests werden fortgesetzt. Eine Verordnung vom Arzt ist zwar nicht nötig, aber sie müssen bezahlt werden. Reisende, Minderjährige unter 12 Jahren, Ungeimpfte oder auch die Nachverfolgung von Infektionsclustern werden weiterhin für Nachfrage nach Tests auf das Coronavirus sorgen.

Wie werden die Menschen nach Mittwoch getestet? Das Gesundheitsministerium wird die Antikörpertests in der Bevölkerung (serologische Tests) über das nationale Gesundheitslabor durchführen. Die Tests sollen, wie beim LST, auf Einladung erfolgen. Mobile Teams werden weiterhin in Schulen oder bei der «besonders gefährdeten Bevölkerung» tätig sein. Sollten Cluster auftreten, ist ein Notfallmechanismus vorgesehen.

Labors sind vorbereitet

Auch die Labors werden vorbereitet. Insbesondere werden die Laboratoires Réunis in den Tagen nach der Schließung des LST drei PCR-Teststellen in Marnach (eine Station), Junglinster (sechs Stationen) und in (oder in der Nähe) der Hauptstadt eröffnen. Tests nach Vereinbarung, mit oder ohne Verordnung vom Arzt. Auch die Teststation am Flughafen wird weiter betrieben. Ketterthill wird sein Angebot an PCR-Tests in sechs speziellen Labors anbieten, serologische Tests werden in sämtlichen Ketterthill Labors durchgeführt. BioneXt LAB versichert indes, dass man «voll und ganz in der Lage ist, die Nachfrage nach Tests zu befriedigen». Vor allem bei einer Bevölkerung, die jetzt weitgehend geimpft ist.

Für den Direktor des LST, Dr. Jean-Luc Dourson, wird das Ende des LST eine gewisse Gleichberechtigung zwischen den Laboratorien wiederherstellen. Für ihn «wurde das LST Mitte Juli letzten Jahres als Instrument für kostenlose Tests für alle missbraucht», und zwar zum Vorteil eines einzigen Labors. Die Laboratorien können die künftige Nachfrage zwar nicht beziffern, gehen aber davon aus, dass sie geringer sein dürfte als bei den letzten großen Wellen, als noch niemand geimpft war.

(NM/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • halop am 13.09.2021 08:07 Report Diesen Beitrag melden

    " vor allem bei einer Bevölkerung die weitgehend geimpft ist ", da kann een jo Corona Mooßnahmen ophiewen!, oder gimmer nach weider gegängelt?

    einklappen einklappen
  • Octopus@Realist am 14.09.2021 21:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Obrgrond vun welchenbelueten Fakten mat dir dei Ausso weg? Mengt jo net dat wann 100 Prozent geimpft sin dat dann kee mei op der intensiv leit, well durch d'impfen kann an dat war 1918 de Fall eng Mutatioun enstoen dei 100 mol mei deidlech as wei dat wat mer elo hun.

  • jimbo am 13.09.2021 09:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ween Interesseiert dat?? Manner Tester bedeiten manner Positiver…. Da gi mer eben mat Symptomer schaffen…

Die neusten Leser-Kommentare

  • Octopus@Realist am 14.09.2021 21:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Obrgrond vun welchenbelueten Fakten mat dir dei Ausso weg? Mengt jo net dat wann 100 Prozent geimpft sin dat dann kee mei op der intensiv leit, well durch d'impfen kann an dat war 1918 de Fall eng Mutatioun enstoen dei 100 mol mei deidlech as wei dat wat mer elo hun.

  • Realist am 13.09.2021 21:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Früher oder später landen die Ungeimpften sowieso fast alle auf der Intensivstation.

    • Jayter am 12.10.2021 21:33 Report Diesen Beitrag melden

      Zuerst aber die geimpften

    einklappen einklappen
  • Red Dwarf am 13.09.2021 09:53 Report Diesen Beitrag melden

    Na und? Was ändert sich denn jetzt? Sämtliche Tests zu privaten Zwecken, wie Reisen oder Restaurant-Besuch für Ungeimpfte, etc, mußten vorher auch bezahlt werden. Wenn jetzt ein Verdacht auf Erkrankung besteht, geht man sowieso zum Arzt und erhält eine Ordonance für einen Corona Test; der dann von der CNS zurückbezahlt wird. Das einzige was wegfällt ist das LST. Vorher konnte man eventuell Glück haben und eine Einladung zum LST haben, kurz bevor man verreiste...

    • packtiech am 13.09.2021 13:20 Report Diesen Beitrag melden

      Problem ist, dass man in Zukunft fast überall einen PCR Test benötigt...Aber dann macht man es halt wie sie schreiben, bin doch nicht blöd!

    einklappen einklappen
  • jimbo am 13.09.2021 09:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ween Interesseiert dat?? Manner Tester bedeiten manner Positiver…. Da gi mer eben mat Symptomer schaffen…

  • halop am 13.09.2021 08:07 Report Diesen Beitrag melden

    " vor allem bei einer Bevölkerung die weitgehend geimpft ist ", da kann een jo Corona Mooßnahmen ophiewen!, oder gimmer nach weider gegängelt?

    • packtiech am 13.09.2021 09:00 Report Diesen Beitrag melden

      eben! Entweder mir teste weiderhin all Mënsch oder mir maan et wéi Dänemark an England, alles aaneschters ass Schwachsinn an mëcht kee Sënn!En plus ass et eng grave Diskriminatioun waat et an aisen demokratëschen Länner eigentlëch net därft méi gin...

    • packdech am 13.09.2021 09:45 Report Diesen Beitrag melden

      Oh mei, lo féiere mer well Selbstgespréicher? :-D

    • packtiech am 13.09.2021 13:19 Report Diesen Beitrag melden

      nee muss dech enttäuschen, ech si net den halop

    einklappen einklappen