Trend in Luxemburg

07. Dezember 2021 08:02; Akt: 07.12.2021 08:04 Print

Der Automatik-​​Führerschein wird immer beliebter

LUXEMBURG – Seit mehr als 20 Jahren kann man im Großherzogtum den Führerschein nur für Autos mit Automatikgetriebe machen. Die Nachfrage wächst mancherorts stetig.

storybild

Neuwagen mit Handschaltung sind heutzutage immer seltener zu finden.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Diese Frage polarisiert: Kann man richtig fahren, wenn man in der Fahrschule lediglich im Auto mit Automatikgetriebe gefahren ist? Im Großherzogtum haben die Fahrschüler diese Option schon seit mehr als 20 Jahren. Wie Manuel Ruggiu, Betriebsdirektor der «Société nationale de circulation automobile» (SNCA) erklärt, muss ein Fahrschüler, der einen Automatik-Führerschein machen möchte, diesen Wunsch nur gegenüber der Fahrschule äußern.

«Rund 40 Prozent der Fahrschüler fragen nach dem Automatik-Führerschein», sagt Jorge De Pinho, Leiter der Fahrschule Cloche d'Or. Fast jeder zweite Neueinsteiger macht seinen Führerschein also ohne die klassische Schaltung. Dieser Führerschein ist nicht billiger, da er unter denselben Bedingungen erworben wird: «Die Prüfung ist die gleiche und die Anzahl der notwendigen Stunden ist identisch», erklärt Manuel Ruggiu: «Der einzige Unterschied ist, dass wir später eine Lernbescheinigung mit dem Vermerk ‹Automatik› ausstellen». Dieses Verfahren ist seit 2013 auf europäischer Ebene einheitlich geregelt.

Doch Fahrschüler sollten sich über eines im Klaren sein: Der Führerschein B «Automatik» berechtigt nur zum Fahren eines Fahrzeugs mit Automatikgetriebe. Wer mit seinem Führerschein auch handgeschaltete Autos fahren will, der muss sechs zusätzliche Übungsstunden absolvieren – und entsprechend nachzahlen.

«Prüfungen scheitern an Fahrfehlern nicht am Getriebe»

In der Fahrschule Cloche d'Or beobachte man, dass die Zahl der Anfragen stetig steige. Fahrlehrer De Pinho ist überzeugt: «Wir leben in einer modernen Welt. Wenn wir die europäischen CO2-Normen berücksichtigen, wird die Zukunft auf Automatik hinauslaufen». Junge Fahrer würden immer seltener mit einer manuellen Gangschaltung konfrontiert.

Doch ist der Automatik-Führerschein nur ein halber Führerschein? Experte De Pinho widerspricht energisch. Die Theorie bleibe gleich, egal welches Getriebe man wählt, nur das Auto für die praktische Fahrstunde ändere sich. «Ich würde nicht sagen, dass es mit Automatik einfacher ist, denn die Misserfolge bei der Fahrprüfung sind in der Regel nicht auf das Schalten zurückzuführen, sondern hängen eher mit Fahrfehlern zusammen», unterstützt SNCA-Betriebsdirektor Ruggiu die Position des Fahrlehrers.

(NC/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • lol 2.0 am 07.12.2021 12:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Macht mol den Führerschein fee eis möchtegern Tour de France Rentner hei obligarorech dat wier mol eng idee

  • Pascal am 07.12.2021 08:47 Report Diesen Beitrag melden

    Ich habe meinen Sohn manuel Führescheim machen lassen es sind immer Arbeitsgeber die auto getriebe nicht haben dann kann er die 2 getriebe fahren und sie bekommen das gefühl fur das Auto was man bei Automatikgetriebe nicht bekommt. ich kann nur emphehlen dies auch so zu machen

    einklappen einklappen
  • Valchen am 07.12.2021 09:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Demnächst brauchen jo némmen d’Auto nach den Führerschéin! Dei sin och emmt Einéges meih intelligent wéi Déi fier, lénks un Sétz! ;-))

Die neusten Leser-Kommentare

  • JOHNNY am 07.12.2021 17:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Dei meecht Elektroautos hunn och keng Gangschaltung, a wann, dann ass et och Automatik. Manuell schalten ass also um ausstierwen.

  • Ass dach egal am 07.12.2021 16:54 Report Diesen Beitrag melden

    Spéitstens wa mir all E-Auto fueren ass d'Thema manuell schalten eriwwer

  • Toreo am 07.12.2021 14:34 Report Diesen Beitrag melden

    Was im Artikel mit keiner Silbe erwähnt wird, ist die Motivation der meisten Fahranfänger nur Automatik zu lernen. Da wie es ausschaut die E-Mobilität die Zukunft ist, wird es in 15 Jahren bereits keine handgeschaltete Fahrzeuge mehr geben. Da sparen sich viele einfach den Aufwand, das korrekte Schalten zu erlernen.

  • lol 2.0 am 07.12.2021 12:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Macht mol den Führerschein fee eis möchtegern Tour de France Rentner hei obligarorech dat wier mol eng idee

  • Automatikcar am 07.12.2021 11:14 Report Diesen Beitrag melden

    In Deutschland gibt es das schon lange...