Tanken in Luxemburg

19. April 2019 19:13; Akt: 19.04.2019 19:14 Print

Dieselpreis setzt den Steigflug fort

LUXEMBURG – Der Liter Diesel wird ab Samstag an luxemburgischen Tankstellen wieder etwas teurer verkauft, teilte die Regierung am Freitag mit.

En français
Fehler gesehen?

Ab Samstag wird der Liter Diesel wieder teurer. An der Zapfsäule müssen dann 1,118 Euro pro Liter gezahlt werden, eine Steigerung von immerhin 1,6 Cent, so die Regierung am Freitag. Seit Anfang des Jahres steigen die Preise wieder kontinuierlich. Tatsächlich wird der Preis am Samstag der höchste seit dem 28. November sein.

Bei den Benzin-Preisen ändert sich nichts.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Pietro F. am 21.04.2019 20:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ech hu nach nie a wäert niemols Grëng wielen

  • Daweb am 20.04.2019 06:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Et ass fir ze katzen mat eiser super regierung

    einklappen einklappen
  • jimbo am 20.04.2019 19:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Den ÖT muss jo ab nextem Joer finanzéiert ginn.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Pietro F. am 21.04.2019 20:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ech hu nach nie a wäert niemols Grëng wielen

  • jimbo am 20.04.2019 19:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Den ÖT muss jo ab nextem Joer finanzéiert ginn.

  • Andi am 20.04.2019 10:01 Report Diesen Beitrag melden

    Ist logisch, es sind Ferien und jede Menge Touris in der Gegend...da kann man denen auch noch schön die Kohle aus den Taschen leiern... Aber so lange es immer noch günstiger als in Deutschland ist, stört sich Niemand dran...

  • Daweb am 20.04.2019 06:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Et ass fir ze katzen mat eiser super regierung

    • Fonsi am 21.04.2019 19:30 Report Diesen Beitrag melden

      Et ass keen wou Iech dervun ofhält zu Fouss ze goen. Besser Wieder kritt der nett méi.

    einklappen einklappen
  • dokoder am 20.04.2019 00:05 Report Diesen Beitrag melden

    Merci un all déi Gréngwieler