In Luxemburg

19. September 2017 07:00; Akt: 19.09.2017 07:07 Print

Der Einsatz von Drohnen unterliegt strengen Regeln

LUXEMBURG – Im Großherzogtum werden immer mehr der ferngesteuerten Fluggeräte verkauft. Oft wissen deren Besitzer aber nicht, was damit erlaubt ist – und was nicht.

storybild

Luftaufnahmen wie diese können Drohnenpiloten teuer zu stehen kommen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Stolz auf die Aufnahme, die ihm von der Schueberfouer gelungen war, schickte ein Leser sein Video in die Redaktion von L'essentiel. Die Bilder entstanden in mehreren Dutzend Metern Höhe über dem großen Volksfest in der Hauptstadt. Gefilmt wurden sie mit einer Drohne. Doch so gelungen das Video auch ist, so verboten ist es auch, diese Bilder im Herzen der Hauptstadt aufzunehmen und sie auf Youtube zu verbreiten.

«Diese Person hat dadurch riskiert, den Luftverkehr ernsthaft zu beeinträchtigen», erklärt die Direktion für Zivilluftfahrt (DAC) in Luxemburg. «In solchen Fällen können Geldstrafen von bis zu 5000 Euro ausgesprochen werden. In den vergangenen Wochen und Monaten gab es viele Zwischenfälle dieser Art. Es gibt strikte Regeln für den Einsatz von Drohnen.»

Starterlaubnis zwei Wochen im Voraus

In Luxemburg werden immer mehr der Fluggeräte verkauft. «Für rund 800 Euro bekommt man eine Drohne, die hochauflösende Bilder und Videos aufnehmen kann. Wir weisen unsere Kunden aber darauf hin, dass nicht alles damit erlaubt ist und klären sie auf», teilt der Elektronik-Fachmarkt Saturn in der Hauptstadt mit.

Vor jedem Flug müssen sich alle Drohnen eine Starterlaubnis bei der Direktion für Zivilluftfahrt einholen – mindestens zwei Wochen bevor die Drohne abhebt. «Wir wollen, dass sich die Gesetze in Luxemburg weiterentwickeln und an denen in Deutschland orientieren. Dort sind alle Drohnen registriert und jeder Pilot braucht eine Haftpflichtversicherung», so ein Luxemburger Drohnenflieger gegenüber L'essentiel.

Luxemburg befindet sich gerade im Gesetzgebungsverfahren. Die vorübergehend geltenden Bestimmungen wurden von der Direktion für Zivilluftfahrt online zusammengefasst.

(Frédéric Lambert/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Marco K. am 19.09.2017 16:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Scheinen gudden Metten, Fleihen och mat enger Drohne , hunn awer bei TUV Nord , Lufthansa a bei der Deutscher Aero Club formatiounen gemacht . All TestFluch dee gemacht geet ass op engem Fluchterrain gemacht ginn . Dass awer elo fir all Vol muss eng Genehmigung ageholl ginn fannen ech net gudd ! Firwat , ma da muss och all Modelflieger a Modelhelicopter dat och machen esou einfach ! Zu Zeisseng sinn der mat Modelfliegeren a Modelhelikopteren johren lang an enger No Fly Zone geflunn a do huet kee schwein dono gekuckt ! A wat ass mat den Modelhelikopteren dei eng Kamera Installeiert huet do schwätzt kee Schwein dovunner ! A mengen Aen soll et sinn wei an Deitschland , een Kentnissnachweiss machen fir Hobbypiloten a fir Berufspiloten fir Drohnen een Drohnenführerschein awer dat fir Jiddfereen och fir Pompjeen well weisou sollen dei vun dem Ausgeschloss sinn ? Et soll eng Registrierungspflischt sinn a muss eng Plakete mam Num a adress drober sinn mee dann och fir jiddfereen och fir Modelfliegerei ! Meng Drohne huet och esou eng Plakette drober a ass och bei der Safe-Drohne ( Lufthansa) enregiestreiert . Et dass richteg et dass keng Spillsach ! A richteg ass et och dass Privatsfähr vun den Lait mussen geschützt sinn ! Mee dat ass eng Thematik dei erem wei eng Bom lass getreppelt geet dei Privatsfär ! Lait jeitzen vun hierer Privatsfär a um Facebook veröffentlechen se Fotoen vun sech a Kollegen a Frendinen etc a wessen emol net dass dei och hätten missten gefroht ginn fir Foto därfen um Facebook ze weissen . Se schreiwen hier Adressen , Arbeschtsplatzen , Schoulen , Telefonsnummeren etc a hier Profiler , ernimmen hier Kollegen a Fotoen etc dat geheiert och zur Privatsfär vun jiddfer engem ! Komesch just elo bei den Drohnen jeitzt all Mensch vun der Privatsfär !!! Et muss vill nach gemacht ginn , awer um richtegen Wee net um falschem Wee !!

    einklappen einklappen
  • El Capitan am 19.09.2017 08:32 Report Diesen Beitrag melden

    Sou wei Reglung momentan as as net gudd. Vill Leit kaafen oder gewannen op der Fouer esou eng Drone an et as keen deen hinne seet wei se sech ze verhaalen hun wann se hier Drone fleien loosen. Do waer et gudd wann een esou e Gerät keeft direkt e Flyer dobei giff kreien wei Gesetzgebung waat Dronen ubelangt as. Et misst eng Internetseit kreiert gin wou een zwee Deg virdrun ee en seng Drone well fleien loosen via onlineformular eng Starterlaabnis freet, an net wei bis elo mindestens 2 Wochen am viraus. An all Drone besetzer misst eng Haftpflicht hun.

  • S.M. am 19.09.2017 11:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Et gët ëmmer iwer d' Gefohren fir d'aviatioun diskutéiert wat jo ganz gut ass mäis wéi gesäit et dann mat der Privatspär vum Eenzelnen aus dee gefilmt gët wann hien z.B. a sengem Goart as? Ech fannen dat dëser Thematik nët genug Rechnung gedroën gët an d'propriétaire vun enger Drohn nët genug informéiert gin an se sech dacks nët bewosst sin dat d' Privatsphär vun aanere Leit mat hirer Handlung verletzt gët.Mat enger dashcam am Auto as et zu Lëtzebuerg verbunden ze filmen obwuel mat dësen Opnahmen eventuell den Oflaaf vun engem Accident, Agressioun etc. kéint opgeklärt gin awer matt enger Drohn kann all Mënsch monter drop lass filmen.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Schreiner Max am 23.04.2018 12:32 Report Diesen Beitrag melden

    D ass einfach nemmen eng Frechheet...Jiiderengem säin Hobby mee wann ech sollt iwwert mengem Grondsteck eng Drohn gesin, klammen ech an den Auto an den gett den Witzbold fonnt deen mengt dei aaner Léit op hierem privaten Terrain filmen oder fotographeiren ze mussen - natierlech mat enger Plainte oder engem séieren Uruff bei der Police och wann een se net gäer fir sou eng Kannerechkeet muss ruffen. Peinlech an einfach nemmen traureg - hunnt d Léit dann neicht Besseres méi ze din ewéi d Léit auszespioneiren? Ass äert Lierwen net interessant genuch?

  • Marco K. am 19.09.2017 16:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Scheinen gudden Metten, Fleihen och mat enger Drohne , hunn awer bei TUV Nord , Lufthansa a bei der Deutscher Aero Club formatiounen gemacht . All TestFluch dee gemacht geet ass op engem Fluchterrain gemacht ginn . Dass awer elo fir all Vol muss eng Genehmigung ageholl ginn fannen ech net gudd ! Firwat , ma da muss och all Modelflieger a Modelhelicopter dat och machen esou einfach ! Zu Zeisseng sinn der mat Modelfliegeren a Modelhelikopteren johren lang an enger No Fly Zone geflunn a do huet kee schwein dono gekuckt ! A wat ass mat den Modelhelikopteren dei eng Kamera Installeiert huet do schwätzt kee Schwein dovunner ! A mengen Aen soll et sinn wei an Deitschland , een Kentnissnachweiss machen fir Hobbypiloten a fir Berufspiloten fir Drohnen een Drohnenführerschein awer dat fir Jiddfereen och fir Pompjeen well weisou sollen dei vun dem Ausgeschloss sinn ? Et soll eng Registrierungspflischt sinn a muss eng Plakete mam Num a adress drober sinn mee dann och fir jiddfereen och fir Modelfliegerei ! Meng Drohne huet och esou eng Plakette drober a ass och bei der Safe-Drohne ( Lufthansa) enregiestreiert . Et dass richteg et dass keng Spillsach ! A richteg ass et och dass Privatsfähr vun den Lait mussen geschützt sinn ! Mee dat ass eng Thematik dei erem wei eng Bom lass getreppelt geet dei Privatsfär ! Lait jeitzen vun hierer Privatsfär a um Facebook veröffentlechen se Fotoen vun sech a Kollegen a Frendinen etc a wessen emol net dass dei och hätten missten gefroht ginn fir Foto därfen um Facebook ze weissen . Se schreiwen hier Adressen , Arbeschtsplatzen , Schoulen , Telefonsnummeren etc a hier Profiler , ernimmen hier Kollegen a Fotoen etc dat geheiert och zur Privatsfär vun jiddfer engem ! Komesch just elo bei den Drohnen jeitzt all Mensch vun der Privatsfär !!! Et muss vill nach gemacht ginn , awer um richtegen Wee net um falschem Wee !!

    • Schreiner Max am 23.04.2018 12:44 Report Diesen Beitrag melden

      Dir vergleicht hei och Äppel mat Bieren >.> Privatssphäre versteet sech an der Realitéit net op iergentengem socialmediasite.. Dofir heescht et jo och SOCIAL media... well een do gewollt sozial ass an seng INFORMATIOUNEN och just mat deenen Léit deelt mat deenen een se wëllsdeelen...ween daat net versteet huet einfach en Briet virum Kapp. Wann ech lo Sonndesmoies am Calzong and Obenohne op menger Terrace stin an mein Kaffi a mengem Gaart drénken wëll, muss daat dach net irgenten HEINI filmen oder? Waat haalt dir dann dovunner, ech kaafen ma och lo eng Drohn an fléihen äerch domadden no...?

    einklappen einklappen
  • S.M. am 19.09.2017 11:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Et gët ëmmer iwer d' Gefohren fir d'aviatioun diskutéiert wat jo ganz gut ass mäis wéi gesäit et dann mat der Privatspär vum Eenzelnen aus dee gefilmt gët wann hien z.B. a sengem Goart as? Ech fannen dat dëser Thematik nët genug Rechnung gedroën gët an d'propriétaire vun enger Drohn nët genug informéiert gin an se sech dacks nët bewosst sin dat d' Privatsphär vun aanere Leit mat hirer Handlung verletzt gët.Mat enger dashcam am Auto as et zu Lëtzebuerg verbunden ze filmen obwuel mat dësen Opnahmen eventuell den Oflaaf vun engem Accident, Agressioun etc. kéint opgeklärt gin awer matt enger Drohn kann all Mënsch monter drop lass filmen.

    • O.J. am 19.09.2017 12:35 Report Diesen Beitrag melden

      Och bei enger 4k Kamera muss een schon relativ déif fléien fier Detailer ze erkennen. Vun dohier gesinn ech net den Problem. An wann eng Drohn déif flitt, dann héiert een se zimlech gudd - also ass et net méiglech een aaneren am geheimen ze filmen ouni dass desen et mattkritt. Ech wier fier eng Mindesthéicht wann een an der Gégend vun bewunnten Gebidder flitt.

    • Schreiner Max am 23.04.2018 12:49 Report Diesen Beitrag melden

      Mindesthéicht ass ubruecht - Den Samsteg den Auto gewäsch an der Affaart an mol net 4m iwwert dem Kapp schwieft mutterseelenalleine eng Dröhnchen sech daat alles unzekucken... Monsieur/Madame, wann mir Noperen wieren giff äerch daat dann stéiren wann ech Weekends mat menger Drohn iwwert äeren Balkon fléien wou dir mat äerer/em Fraa/Mann op der Fauteuil leit an mir dei Saach fir gudd eng 15 min ukucken? Och neicht fir Kanner...et deet engem leed d ass d Eltren meechtens nach mat guddem Gewëssen dobäisëtzen...

    einklappen einklappen
  • O.J. am 19.09.2017 09:28 Report Diesen Beitrag melden

    Müssen die ferngesteuerten Flugzeuge auch zwei Wochen im Voraus eine Genehmigung einholen. Diese donnern teilweise mit Düsen zwischen Nospelt und Olm. Das schein aber kein Gehar darzustellen. Die bösen Drohnen sind allerdings viel langsamer unterwegs und daher auch nicht so gefährlich

  • El Capitan am 19.09.2017 08:32 Report Diesen Beitrag melden

    Sou wei Reglung momentan as as net gudd. Vill Leit kaafen oder gewannen op der Fouer esou eng Drone an et as keen deen hinne seet wei se sech ze verhaalen hun wann se hier Drone fleien loosen. Do waer et gudd wann een esou e Gerät keeft direkt e Flyer dobei giff kreien wei Gesetzgebung waat Dronen ubelangt as. Et misst eng Internetseit kreiert gin wou een zwee Deg virdrun ee en seng Drone well fleien loosen via onlineformular eng Starterlaabnis freet, an net wei bis elo mindestens 2 Wochen am viraus. An all Drone besetzer misst eng Haftpflicht hun.