Happy Birthday

11. November 2019 06:00; Akt: 11.11.2019 07:38 Print

Der Erbe des Großherzogs wird heute 38

LUXEMBURG - Guillaume, Großherzog Henris ältester Sohn, feiert am heutigen Montag Geburtstag. Er wurde vor 38 Jahren in der Hauptstadt geboren.

storybild

Dieses Jahr feierte Guillaume mit seiner Stéphanie bereits den siebten Hochzeitstag.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, Guillaume! Der Erbe des Großherzogs wird am heutigen Montag 38 Jahre alt. Er wurde am 11. November 1981 in der Hauptstadt, im Maternité Grande-Duchesse Charlotte geboren. Als ältester Sohn des Großherzoglichen Paares ist er seit dem Jahr 2000 Thronfolger seines Vaters. Nach der Grundschule in Lorentzweiler und dem französischen Abitur in der Schweiz studierte er Internationale Politik in Großbritannien und Frankreich. Er spricht nicht nur die drei Landessprachen fließend, sondern auch Englisch und Spanisch.

Das zukünftige Staatsoberhaupt erhielt auch eine militärische Ausbildung an der Royal Academy of Sandhurst in Großbritannien und ist Oberst der luxemburgischen Armee. Ein Praktikum bei der Deutschen Bank für Finanzen und eine Einführung in die Aktivitäten der spanischen Niederlassung von ArcelorMittal für Stahl ermöglichten es Guillaume, zwei der wichtigsten wirtschaftlichen Aktivitäten Luxemburgs kennenzulernen.

Im vergangenen Monat feierte er außerdem seinen siebten Hochzeitstag. Am 20. Oktober 2012 heiratete er Gräfin Stéphanie de Lannoy, die damit Erbin der Großherzogin wurde. Das Paar hat noch keine Kinder.

(jw/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Ech sin ëtt am 11.11.2019 11:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    H. B. Son Altesse Royal

  • Léonie am 11.11.2019 11:08 Report Diesen Beitrag melden

    Vill Gléck fir Äre Gebuertsdag, Monseigneur.

  • Senior Hugo am 11.11.2019 14:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Traureg

Die neusten Leser-Kommentare

  • Senior Hugo am 11.11.2019 14:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Traureg

  • Ech sin ëtt am 11.11.2019 11:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    H. B. Son Altesse Royal

  • ag am 11.11.2019 11:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    herzleche gleckwonsch.

  • Léonie am 11.11.2019 11:08 Report Diesen Beitrag melden

    Vill Gléck fir Äre Gebuertsdag, Monseigneur.