Top 10 der Monarchen

21. Juli 2019 15:49; Akt: 21.07.2019 16:15 Print

Der Großherzog soll 3,55 Milliarden besitzen

LUXEMBURG – Großherzog Henri ist Schätzungen des «Business Insider» zufolge der zweitreichste Monarch Europas.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Business Insider hat das Vermögen europäischer Monarchen geschätzt. Und Großherzog Henri steht auf der Liste der amerikanischen Website ziemlich weit oben. Genau gesagt: Sein Vermögen wird auf 3,55 Milliarden Euro geschätzt. Damit steht er an zweiter Stelle.

Einzig der Fürst von Liechtenstein, Hans-Adam II., übertrifft den Luxemburger. Er soll mit 4,4 Milliarden Euro der reichste Herrscher Europas sein. Albert von Monaco komplettiert das Podium mit seinen 887,5 Millionen Euro. Diese Summer erlaubte es ihm immerhin, die Königin von England zu schlagen. Elizabeth soll zwischen 443,7 Millionen und 532,5 Millionen Euro besitzen.

Die komplette Top Ten der Adelshäuser finden Sie in der Diashow.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Gréngewald am 22.07.2019 13:34 Report Diesen Beitrag melden

    Sich immer wieder vom Staat den Gréngewald abkaufen und später zurück schenken lassen, da kommen Unsummen zusammen!

  • irgendeen am 22.07.2019 11:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ganz Famill stierzen an daat Geld deenen zereck bezuelen deenen et geheiert. Dem Vollek!

    einklappen einklappen
  • dan danchen am 22.07.2019 06:43 Report Diesen Beitrag melden

    daat ass jo wonnerschbar...a wou koennt daat Kapital dann hier?

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Gréngewald am 22.07.2019 13:34 Report Diesen Beitrag melden

    Sich immer wieder vom Staat den Gréngewald abkaufen und später zurück schenken lassen, da kommen Unsummen zusammen!

  • JHWH am 22.07.2019 13:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    oooOOOH... Lo geet et deenen geschwen wei dem Louis XVI an dann as dato endlech mol riwer ;)

  • Konfizius am 22.07.2019 11:47 Report Diesen Beitrag melden

    Geld macht nicht glücklich.

  • irgendeen am 22.07.2019 11:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ganz Famill stierzen an daat Geld deenen zereck bezuelen deenen et geheiert. Dem Vollek!

    • @irgendeen am 22.07.2019 14:45 Report Diesen Beitrag melden

      Dir kënnt jo alt ufänken. *rolls eyes*

    einklappen einklappen
  • Robbes am 22.07.2019 10:21 Report Diesen Beitrag melden

    Es ist schon erstaunlich, dass die Rangliste von den 3 kleinsten Monarchien Europas angeführt wird. Woher stammt das Geld? Bestimmt nicht vom Volk, dafür sind die Apanagen zu vernünftig. Aber ich finde, der Großherzog könnte ein Zeichen setzen. Bei einem Vermögen von 5,5 Milliarden müßte er seinen Lebensunterhalt doch selbst finanzieren und seine Tätigkeit als herrschender Großherzog als unbezahltes Ehrenamt dem luxemburgischen Volk schenken können.

    • Fidel am 22.07.2019 11:46 Report Diesen Beitrag melden

      Interressante Idee ! Dafür sollte man ein Referendum organisieren.

    • @Robbes am 22.07.2019 12:13 Report Diesen Beitrag melden

      3,5.

    einklappen einklappen