Lichtermeer

30. August 2019 19:00; Akt: 30.08.2019 19:00 Print

Die «kostenlose Show» der Schueberfouer bei Nacht

LUXEMBURG – Auch mit kleinem Budget kann man auf dem großen Volksfest im Herzen der Hauptstadt Spaß haben.

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Es ist immer möglich, das schöne Licht und eine gute Atmosphäre zu genießen, ohne einen einzigen Euro auszugeben», kommentiert Charles Hary, Präsident der Fédération nationale des commerçants forains, die Vorwürfe, dass die Schueberfouer immer teurer werde.

Wie schön es wirklich ist, die Schueberfouer nachts zu erkunden, zeigen die Luxemburger auf Instagram. Ein echtes Highlight ist zweifellos das große Riesenrad, welches einen atemberaubenden Blick auf die gesamte Kirmes ermöglicht.

Voir cette publication sur Instagram

#night#schueberfouer#luxembourg#fete

Une publication partagée par F l O E (@enjoy_floe) le

Voir cette publication sur Instagram

A Shueberfouer, para nós significa o encerramento de um ano. As grandes férias estão acabando, o ano escolar começando e com eles o verão também . O Schueberfouer é um parque de diversões anual que se realiza no Luxemburgo. É um dos maiores da Europa e tem lugar no parque de estacionamento Glacis em Limpertsberg. O schouberfouer existe desde a Carta de 20 de outubro de 1340, assinada por Jean l'Aveugle, , Rei da Boêmia e Conde do Luxemburgo, que estabelece sua data de início para São Bartolomeu, 24 de agosto, tradição respeitada desde então. O festival foi originalmente realizado no Schuedbuerg, no plateau du Saint-Esprit ; com o tempo, o nome se tornou Schuedbermiss e depois Schuebermëss. Outras fontes acreditam que o nome deriva do Schober alemão, um termo que costumava designar um abrigo usado para armazenar feno. Em 1610, o "fouer" mudou-se para Limpertsberg, ao norte de sua localização atual, em um local maior anteriormente ocupado por árvores durante o desenvolvimento das fortificações da cidade. Até a Revolução Francesa, o Schueberfouer era um grande mercado com um importante papel econômico, apoiado por um mercado de gado, o "Mercado de São Bartolomeu", onde todos os tipos de mercadorias eram vendidos lá. A partir do século XVIII, o "incrustante" gradualmente se transforma em uma feira divertida: concertos, jogos, danças, restauração etc. O festival mudou-se em 1893 em sua localização atual, livre das antigas muralhas, para poder urbanizar Limpertsberg, o século XX viu o aparecimento da roda gigante. Os carrosséis se tornaram cada vez mais importantes, mas não fizeram com que os vendedores ambulantes e outros restaurantes desaparecessem. Diversão garantida para toda a família e se você ainda não tem criança, existem vários bares, com música ao vivo, DJ’s, para animar a sua noite. #schueberfouer #vem #diversão #alegria #familia #parque #umroleemlux #umroleemluxassessoria

Une publication partagée par @ umroleemlux le

(fl/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • A. K. am 31.08.2019 14:38 Report Diesen Beitrag melden

    An och ouni Instagram kann ee jo dee schéinen Text vun dësem Artikel genéissen, et muss ee just op d'Biller verzichten...

Die neusten Leser-Kommentare

  • A. K. am 31.08.2019 14:38 Report Diesen Beitrag melden

    An och ouni Instagram kann ee jo dee schéinen Text vun dësem Artikel genéissen, et muss ee just op d'Biller verzichten...