Delhaize

21. Oktober 2020 15:39; Akt: 22.10.2020 09:16 Print

Diese Butterwaffeln könnten Plastik enthalten

LUXEMBURG – Die Supermarktkette Delhaize warnt vor einer fehlerhaften Charge Butterwaffeln. Das Produkt kann Teile von Hartplastik enthalten.

storybild

Kunden, die Produkte aus der betroffenen Charge gekauft haben, sollten diese nicht verzehren.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Supermarktkette Delhaize warnt am Mittwoch vor den in den Luxemburger Filialen verkauften 300-Gramm-Packungen Delhaize-Butterwaffeln mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 18. Dezember 2020. Die Produkte mit der Nummer 3140 könnten Hartplastikstücke enthalten.

Die betroffenen Butterwaffeln wurden aus den Regalen genommen. Kunden, die das Produkt bereits gekauft haben, sollten es nicht konsumieren und können es im Laden kostenlos umtauschen. «Andere Produkte im gleichen Sortiment sind nicht betroffen», so Delhaize.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • ouioui am 22.10.2020 06:59 Report Diesen Beitrag melden

    Et brauch een jo wierklech net mei an den Delhaize akaafen ze goen, et muss een jo bei all Produit fearten, dass eppes net an der rei ass? Andauernd gett et do Rückrufaktiounen.

  • Arthur am 21.10.2020 16:30 Report Diesen Beitrag melden

    ech mengen,den Delhaize soll mol seng Fournisseuren wiesselen.Et vergeet ball keng zwu Wochen uni Warnung,oder as daat een faulen Trick,dass de Klient erem an de Buttik soll kommen.

Die neusten Leser-Kommentare

  • ouioui am 22.10.2020 06:59 Report Diesen Beitrag melden

    Et brauch een jo wierklech net mei an den Delhaize akaafen ze goen, et muss een jo bei all Produit fearten, dass eppes net an der rei ass? Andauernd gett et do Rückrufaktiounen.

  • Arthur am 21.10.2020 16:30 Report Diesen Beitrag melden

    ech mengen,den Delhaize soll mol seng Fournisseuren wiesselen.Et vergeet ball keng zwu Wochen uni Warnung,oder as daat een faulen Trick,dass de Klient erem an de Buttik soll kommen.