Sprachen in Luxemburg

07. Juni 2018 12:45; Akt: 11.06.2018 09:43 Print

Drei Viertel der Bürger sprechen Luxemburgisch

LUXEMBURG – Wie eine Umfrage von TNS Ilres zeigt, nimmt der Stellenwert der luxemburgischen Sprache wieder zu – besonders bei den jüngeren Einwohnern.

storybild

Minister Claude Meisch (2.v.l.) bei der Präsentation der Umfrage-Ergebnisse. (Bild: L'essentiel)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Mehr als drei Viertel der Bewohner im Großherzogtum (77 Prozent) sprechen Luxemburgisch. Das geht aus einer Umfrage des Statistikinstituts TNS Ilres hervor, deren Ergebnisse am Donnerstag vorgelegt wurde. Weil nur etwa 40 Prozent der Befragten die luxemburgische Staatsbürgerschaft haben, ist diese Zahl überraschend hoch. «Das bedeutet, dass luxemburgische Sprachkenntnisse auch bei Ausländern üblich sind», sagt Tommy Klein von TNS Ilres. Französisch wird dennoch häufiger gesprochen: Fast die gesamte Bevölkerung (98 Prozent) ist frankophon.

Jugendliche und junge Erwachsene schnitten beim Thema Mehrsprachigkeit im Vergleich am besten ab. In der Gruppe der 16- bis 24. Jährigen beherrschen 94 Prozent die luxemburgische Sprache und 92 Prozent sprechen alle drei Amtssprachen. Die Mehrheit der Befragten (67 Prozent) erachteten das geschriebene Luxemburgisch als wichtig.

Außerdem förderte die Umfrage zu Tage, dass die luxemburgische Sprache wieder einen höheren Stellenwert genießt – besonders in Alltagssituationen und zur Integration. «Die Studie zeigt, dass die Bürger mit den Maßnahmen zur Förderung des Luxemburgischen zufrieden sind», sagt Bildungsminister Claude Meisch und ergänzt: «Das treibt uns an, die rund vierzig Initiativen, die derzeit von den verschiedenen Ministerien umgesetzt werden, fortzusetzen.» Die Umfrage wurde zu Beginn des Jahres durchgeführt. 1053 Personen wurden dazu befragt.

(Séverine Goffin/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • DER1986 am 05.12.2018 14:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ich finde es schade, dass schon die Ämter alles auf Französisch schreiben (Briefe/Formulare) Ich bin Deutscher, verstehe aber ganz gut luxemburgisch. Würde mir wünschen, mehr luxemburgisch zu lesen, hören, damit ich es auch schneller lerne.

  • Pia am 07.06.2018 18:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    @ alain wagner jo ginn Iech vollkomme recht .. wou sinn dei Leit, dei dese klengen effort vum selwen an eis geigeniwwer maache sollen .. all sprooch ass besser ewei dei amerdant, nerveg sprooch, dei sech en français ouni svpl nennt :(

  • Dimitrij am 08.06.2018 20:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    An wéi engem Land hunn se déi Ëmfro gemaach?

Die neusten Leser-Kommentare

  • DER1986 am 05.12.2018 14:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ich finde es schade, dass schon die Ämter alles auf Französisch schreiben (Briefe/Formulare) Ich bin Deutscher, verstehe aber ganz gut luxemburgisch. Würde mir wünschen, mehr luxemburgisch zu lesen, hören, damit ich es auch schneller lerne.

  • Dimitrij am 08.06.2018 20:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    An wéi engem Land hunn se déi Ëmfro gemaach?

  • blödi am 08.06.2018 06:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Si sollen den ILRES ofschaafen

  • Bonanza am 07.06.2018 21:39 Report Diesen Beitrag melden

    Das stimmt besimmt, dass 3/4 der Luxemburger luxemburgisch sprechen ???? Welch ein Nonsens! Glauben die wirklich an der von Ihnen erstellten Umfrage. Für wie blöd wird man wirklich gehalten ?

  • Angel am 07.06.2018 20:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Also ech geroden dann ëmmer grat déi déi net letzebuergeg schwätzen