Corona in Luxemburg

19. November 2020 10:03; Akt: 19.11.2020 10:03 Print

Ein Riesen-​​Herz ersetzt den Weihnachtsmarkt

LUXEMBURG – Ganz ohne Weihnachtsmärkte könnte die diesjährige Vorweihnachtszeit trist ausfallen. In der Hauptstadt will man mit einem überdimensionalem Herz Trost spenden.

storybild

Die große Herz-Skulptur auf der Place d'Armes ist kaum zu übersehen. (Bild: L'essentiel)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Im Luxemburger Zentrum findet man dieses Jahr in der Vorweihnachtszeit aufgrund der Corona-Pandemie keine belebten Weihnachtsmärkte, dafür aber ein überdimensionales Herz in der Mitte der Place d'Armes. «Irgendwie spendet es Trost», findet Stéphanie, eine Bewohnerin der Hauptstadt. «Es ist schön, aber wenn man seit seiner Kindheit daran gewöhnt ist, hierher zu kommen, ist es traurig. Ohne den Weihnachtsmarkt und den Lärm der Menschen, die lachen, fehlt einfach etwas.».

«Wir haben das Herz zum ersten Mal entdeckt», fügt Kamel aus Mont-Saint-Martin hinzu. «Man fühlt sich dadurch fröhlich. Im Herzen der Stadt ist es ein wichtiges Symbol, denn hier treffen sich alle. Luxemburg hat noch immer das Glück, dass Geschäfte und Restaurants geöffnet haben, und wir drücken die Daumen, dass dies so weitergehen kann.»

«Lasst uns ein Herz für alle haben», fasst Bürgermeisterin Lydie Polfer (DP) zusammen. «Jeder sollte sich für seine Lieben einsetzen, damit es in Luxemburg weitergehen kann».

(Frédéric Lambert/L’essentiel )

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • eng gudd Fro am 19.11.2020 15:24 Report Diesen Beitrag melden

    Waat huet d'Kamel aus Mont-St-Martin hei ze sichen wann se offiziel am Confinement sinn? Se sollten dach dohéem bleiwen fir den Virus erof ze kreien amplaatz bis ob Lëtzebuerg ze fueren fir hei Tourismus ze machen.

    einklappen einklappen
  • Pierre am 19.11.2020 10:35 Report Diesen Beitrag melden

    Hoffentlich ass et gudd festgemat an kann nie emfalen.

  • Orana am 24.11.2020 07:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    gesäit dach net aus wéi en Haerz, en Haerz as ëmmer zou????

Die neusten Leser-Kommentare

  • Orana am 24.11.2020 07:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    gesäit dach net aus wéi en Haerz, en Haerz as ëmmer zou????

  • Glück de luxe am 20.11.2020 07:01 Report Diesen Beitrag melden

    geséit éichter aus wéih en an d'Luut gestreckten A.... !

    • @Glück de luxe am 20.11.2020 11:12 Report Diesen Beitrag melden

      Dat hunn ech och geduet. :-D

    einklappen einklappen
  • Anne Nonym am 19.11.2020 18:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Leider nein. Die Weihnachtsmärkte kann man damit nicht ersetzen. Aber nette Geste.

  • Fatamogana am 19.11.2020 16:23 Report Diesen Beitrag melden

    Mit Steuerzahlersgelder ein Herz zum Verblieben.

  • eng gudd Fro am 19.11.2020 15:24 Report Diesen Beitrag melden

    Waat huet d'Kamel aus Mont-St-Martin hei ze sichen wann se offiziel am Confinement sinn? Se sollten dach dohéem bleiwen fir den Virus erof ze kreien amplaatz bis ob Lëtzebuerg ze fueren fir hei Tourismus ze machen.

    • Jang den Nettblannen am 19.11.2020 16:23 Report Diesen Beitrag melden

      Waat mengt de, waat den Weekend lass ass. Dann kommen se all aus der Géigend fir hei nach Party zemaachen , ier hei och zou ass

    einklappen einklappen