In Luxemburg

16. September 2019 08:03; Akt: 16.09.2019 08:17 Print

Ein Sternenhimmel für ein krankes Mädchen

BRIDEL – Die 9-jährige Abby blickt von jetzt an auf einen leuchtenden Sternenhimmel an ihrer Zimmerdecke. Der luxemburgische Verein «Kanner Wonsch» hat sie damit überrascht.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Leuchtende Augen und ein leuchtender Sternenhimmel: Der luxemburgische Verein «Kanner Wonsch» wollte den Alltag eines kranken Mädchens verschönern. Also haben die Freiwilligen das Kinderzimmer der 9-jährigen Abby neu gestaltet. An ihrer Zimmerdecke funkeln jetzt mithilfe von LED-Lampen die Sterne.

Abby hat eine seltene Krankheit, die einige ihrer Gliedmaßen lähmt. Wenn sie jetzt im Bett liegt, schaut sie in den Himmel. Sie kann nun «den Mond und die Sterne bequem von ihrem Bett aus betrachten», sagte Kanner Wonsch.

Die Helfer gestalteten das Zimmer zwischen Dienstag und Samstag um. Die Kleine wurde nichtsahnend zu ihren Großeltern geschickt. Als sie zurückkam, strahlte «ihr Lächeln in den ganzen Raum», freute sich ein Mitglied des Vereins.

(jg/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Guy Michels am 16.09.2019 10:51 Report Diesen Beitrag melden

    SUPER !

  • Isabel am 16.09.2019 20:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ma daat ass mol eng schein idee daat mist et mei oft gin... Super an weider esou!!!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Isabel am 16.09.2019 20:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ma daat ass mol eng schein idee daat mist et mei oft gin... Super an weider esou!!!

  • Guy Michels am 16.09.2019 10:51 Report Diesen Beitrag melden

    SUPER !