In Luxemburg

27. Februar 2019 13:55; Akt: 27.02.2019 14:01 Print

Einige Jahrestickets lohnen sich nicht mehr

LUXEMBURG – Ab dem 1. März 2020 wird der öffentliche Verkehr kostenlos. Wer in den kommenden Wochen ein Jahresabo kaufen möchte, sollte es sich zweimal überlegen.

storybild

Das Mobilitätsministerium warnt Nutzer, die ab dem kommenden Freitag – dem 1. März 2019 – ein Jahresabonnement verlängern oder kaufen möchten. (Bild: Editpress/Julien Garroy)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ab dem 1. März 2020 ist der öffentliche Verkehr – Zug-, Bus-, und Straßenbahntransport – in Luxemburg für alle gratis. Das Großherzogtum ist damit das erste europäische Land, das auf seinem gesamten Staatsgebeit einen kostenlosen Nahverkehr einführt. An diesem Mittwoch erinnert das Mobilitätsministerium die Nutzer, die ab Freitag, dem 1. März 2019 ein Jahresabonnement verlängern oder kaufen möchten, dies abzuwägen.

«Die Gültigkeit der ab dem 1. März 2019 gekauften Abonnements wird nicht mehr für ein volles Jahr gewährt. Außerdem wird für ein Abonnement, das theoretisch noch bis nach dem 29. Februar 2020 gültig ist, keine Rückerstattung gezahlt», so das Ministerium. Das heißt: Wer ab dem 1. April ein Jahresticket kaufen oder verlängern möchte, wird zwar dafür den normalen Preis zahlen, es jedoch nur für eine Zeitdauer von elf Monaten nutzen können. «Die Tage vom 1. bis zum 31. März 2020 werden nicht zurückerstattet», heißt es in dem Communiqué.

«Beratungsstellen helfen»

Die Ticketpreise (Jahres-/Monatsabonnements, Seniorkaart) «bleiben in den kommenden Monaten bis zur effektiven Einführung des Gratisverkehrs unverändert und werden auch nicht reduziert». Jeder Bus-, Zug- oder Tramnutzer muss daher seine eigene Rechnung aufstellen. So ist es beispielsweise für Bahnfahrer bis Juni immer noch günstiger, ein Jahresabonnement (440 Euro für die 2. Klasse) zu bezahlen – auch wenn es einige Monate oder Wochen seiner Gültigkeit verliert. In anderen Fällen sind Monatsabos von Vorteil.

«Das Personal der Verkaufsstellen der CFL, der Mobilitätszentrale, des Busdienstes der Stadt Luxemburg und des Verkehrsunternehmen TICE steht den Kunden zur Verfügung, um sie beim Kauf ihrer Tickets bestmöglich zu beraten», so das Ministerium. Im Jahr 2016 fuhren in Luxemburg mehr als 100 Millionen Passagiere mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.

(nc/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Franz vom Berg am 28.02.2019 08:53 Report Diesen Beitrag melden

    Wat ee Blödsinn. Wann aaner Firmen gingen Abonnementer verkaafen wou d'Leit net benotzen kennen gingen se verkloot ginn. Ech fuhren einfach lo schon gratis.

  • der Anton vom Hof am 28.02.2019 06:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Jahresabi in der Holzklasse 440 € Monatsabo 50€. So entstehen dann Mehrkosten von 140€ für die Dummies die jeden Tag Bus/ Zug/Tram fahren

Die neusten Leser-Kommentare

  • Franz vom Berg am 28.02.2019 08:53 Report Diesen Beitrag melden

    Wat ee Blödsinn. Wann aaner Firmen gingen Abonnementer verkaafen wou d'Leit net benotzen kennen gingen se verkloot ginn. Ech fuhren einfach lo schon gratis.

  • der Anton vom Hof am 28.02.2019 06:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Jahresabi in der Holzklasse 440 € Monatsabo 50€. So entstehen dann Mehrkosten von 140€ für die Dummies die jeden Tag Bus/ Zug/Tram fahren