Erstes Wochenende

27. August 2018 11:00; Akt: 28.08.2018 12:03 Print

Erfolgreicher Auftakt für die Schueberfouer

LUXEMBURG – Das erste Wochenende des Festes war ein voller Erfolg. Sechs neue Attraktionen ziehen Menschenmassen an, die den Nervenkitzel suchen.

storybild

Maxime, Beatriz, Tatiana, Steve, André und Lara sind begeistert von den neuen Attraktionen in diesem Jahr. (Bild: L'essentiel)

Zum Thema

Jedes Jahr übernimmt die «Fouer» den Glacis mit vielen Neuerungen. In diesem Jahr sind sechs neue Fahrgeschäfte in aller Munde, vor allem die, die manchen Beobachtern den Schweiß auf die Stirn treiben. Um mit dem «Infinity» fahren zu dürfen, muss man mindestens 1,40 Meter groß sein. Dabei handelt es sich um einen ein 65 Meter hohen Konstruktion, auf der die Fahrgäste Geschwindigkeiten von 125 km/h erreichen. «Wegen der Loopings ist es für mich das spannendste Fahrgeschäft», sagt der 20-jährige Steve. Tatiana, 14 Jahre alt, «war nicht sonderlich beeindruckt. Aber es ist schön, so viele Fahrgeschäfte ausprobieren zu können.»

Als Luisa, 18, vom «Tower Jump» kommt, hatte sie den Eindruck, «auf einem Stuhl zu sitzen, der buchstäblich ins Leere fällt. Das war großartig!» Im Durchschnitt geben die meisten Festbesucher 50 Euro pro Tag aus. Bei anderen sitzt das Geld etwas lockerer. «Ich hatte 100 Euro für den Tag geplant. Wir sind seit zwei Stunden hier und wir liegen bereits darüber», sagt Laetitia, Mutter von zwei Teenagern, die am liebsten alle Fahrgeschäfte testen würden.

Die Schausteller sind begeistert. «Auch wenn es anstrengend ist und wir viel arbeiten, sehen wir, dass die Menschen glücklich sind», erklärt René. Die Schueberfouer dauert bis Dienstag, 11. September.

(Joanne Reinard/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Killuminati am 27.08.2018 15:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Alles verarschung. Verarscht iech selwer mat aerer fouer

  • Robin Wood am 27.08.2018 12:47 Report Diesen Beitrag melden

    6€ fir 3 Gromperekikchelcher mat Äppelkompott?! Dat war vrun 2 Joër nach 30% manner wann ech mëch nët ieren...da maachen ech mer der dach léiwer doheem selwer!

  • Lux am 27.08.2018 14:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    @ Robin Wood Jo dir hut recht! Mais liewensmettel gin net mei belleg an eng platz op er Foer och net! Mir hun leider keen choix!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Killuminati am 27.08.2018 15:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Alles verarschung. Verarscht iech selwer mat aerer fouer

  • Lux am 27.08.2018 14:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    @ Robin Wood Jo dir hut recht! Mais liewensmettel gin net mei belleg an eng platz op er Foer och net! Mir hun leider keen choix!

  • Robin Wood am 27.08.2018 12:47 Report Diesen Beitrag melden

    6€ fir 3 Gromperekikchelcher mat Äppelkompott?! Dat war vrun 2 Joër nach 30% manner wann ech mëch nët ieren...da maachen ech mer der dach léiwer doheem selwer!