CovidCheck ab November

02. November 2021 06:50; Akt: 10.11.2021 11:59 Print

«Es ist ein tolles Gefühl, die Maske abzunehmen»

LUXEMBURG – Seit Montag ist der CovidCheck in Theatern, Restaurants und Bars Pflicht. «L'essentiel» hat am ersten Tag bei den Betreibern vorbeigeschaut.

storybild

Mit dem CovidCheck können Kunden und Angestellte auf die Maske verzichten.

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Die Mehrheit unserer Kunden ist geimpft. Wir mussten nur heute Morgen ein amerikanisches Paar abweisen», erzählt der Kellner einer Bar in der Hauptstadt. «In Stoßzeiten könnte der CovidCheck aber zeitraubend sein», gibt er zu bedenken.

«Die Restaurantbesitzer passen sich an, und die Kunden spielen das Spiel mit», fasst ein Restaurantbesitzer die Situation zusammen. Ein anderer hat die Nase voll. «Wir haben geschlossen und wieder geöffnet, wenn wir darum gebeten wurden. Wir haben uns an alle Änderungen der Maßnahmen seit Beginn der Pandemie angepasst. Aber es wird Zeit, dass wir eine Lösung für das Virus finden und dass sich der Staat ein bisschen mehr um unsere katastrophalen Finanzen kümmert», sagt er.

CovidCheck auch in manchen Büros

Kellner Marcos ist im Gastraum erleichtert. «Als Kellner ist es ein tolles Gefühl, die Maske abzulegen!» Agathe, 25 Jahre alt, sitzt mit Freunden am Tisch und lässt ihren QR-Code validieren. «Es hat uns ermöglicht, in einem Club zu feiern, ohne Abstand halten zu müssen. Es ist gut, dass er generalisiert wird.»

Einige der Kunden, die den Feiertag am Montag zum Ausgehen genutzt haben, werden sich am Dienstag auch im Büro dem CovidCheck unterziehen müssen, denn auch Arbeitgeber dürfen diesen nun umsetzen. So bei der 25-jährigen Marianthi. «Aber mein Arbeitgeber bietet ungeimpften Kollegen den kostenlosen PCR-Test an. Ich denke, es ist nur fair, dass er die Kosten trägt», sagt sie. «In Luxemburg, wo die Mitarbeiter von überall her kommen, verhindert diese Maßnahme, dass sich das Virus verbreitet», fügt ihre Freundin Joanna hinzu.

(Séverine Goffin/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion manuell geschlossen
Aufgrund zu vieler unflätiger, ehrverletzender und beleidigender Kommentare zu dieser Story hat die Redaktion beschlossen, die Kommentarfunktion hier abzuschalten. Wir konzentrieren unsere Kapazitäten lieber auf Meinungsbeiträge, die sachbezogen und regelkonform sind. Dies ist im Sinne aller Leser und Kommentarschreiber, die fair spielen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • 4th Dimension am 02.11.2021 10:38 Report Diesen Beitrag melden

    Ist ein tolles Gefühl in eine parrallele Dimension reingerutscht zu sein wo alle Wahnsinnig geworden sind.

    einklappen einklappen
  • Maxim am 02.11.2021 11:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ech behaalen meng Mask un wou et ma ze bond geht. Check hin oder hier ech well keen fun allen Groupen unstiechen nemmen well ech geimpft sin an den Virus awa mat mier drohen kann. Just en Test bei jiderengem kann den Virus verhenneren, gar Minimeiren wann een dann an Quarantaine muss.

    einklappen einklappen
  • Farcen der Corana-Sekte am 02.11.2021 11:50 Report Diesen Beitrag melden

    Nicht nachzuvollziehen ist die Ergebenheit der Bürger!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • klibbertmech am 02.11.2021 21:56 Report Diesen Beitrag melden

    Tja ihr seid jetzt ein Jahr frei und danach musst ihr euch wieder impfen lassen sonst war es das mit eurer Freiheit!! Wetten wir??

  • Gen X am 02.11.2021 21:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Eng gudd Saach dass den Covid check lo iwerall gellt!

  • Gen X am 02.11.2021 21:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    & Superjhemp: wann dier girun kuerzem en Positiven PCR Test haat, dann liicht en roud!

  • Gen X am 02.11.2021 21:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    @Abbes : Der Mann hatte Krebs! Da hat es weitays weniger gebraucht als Covid!

  • Was soll das? am 02.11.2021 16:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Was soll diese dumme Aussage? Bist du geimpft? Dann bist du ja einigermassen geschützt oder etwa nicht? Darum lässt man sich doch impfen. Oder gehörst du etwa zu den Leuten, due sich nicht impfen lassen, weil sie denken sie mutieren zum Toaster oder zur Waschmaschine? Warum müssen die Geimpften dann Rücksicht auf dich nehmen?