In Luxemburg

21. Januar 2020 16:50; Akt: 21.01.2020 18:01 Print

Eugène Berger (DP) im Alter von 59 Jahren gestorben

LUXEMBURG – Der DP-Fraktionsvorsitzende ist tot, nachdem er vergangene Woche auf die Intensivstation verlegt wurde.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der DP-Fraktionsvorsitzende Eugène Berger ist im Alter von 59 Jahren im Beisein seiner Familie verstorben. Der Abgeordnete und Vorsitzende der DP-Fraktion war am vergangenen Freitag ins Krankenhaus eingeliefert und auf der Intensivstation behandelt worden. Er hatte erst vor kurzem seinen 59. Geburtstag gefeiert und hinterlässt nun eine Ehefrau und zwei Kinder.

Premierminister Xavier Bettel bekundete via Twitter seine Trauer und gedachte einem «leidenschaftlichen Politiker und begabten Sportler, vor allem aber einem guten Mensch und engem Partner.»

Eugène Berger war seit mehr als zwanzig Jahren in der Politik Luxemburgs tätig. Von 1999 bis 2004 war er als Staatssekretär für Umwelt auch Mitglied in der Regierung. Darüberhinaus war er auch ein versierter Sportler, der als erster Luxemburger am 1. Oktober 1992 den Gipfel des Mount Everest bezwang. Sein Aufstieg auf das Dach der Welt veränderte laut eigener Aussage «sein Leben».

Die Chamber-Sitzung wurde nach Verkündung der Nachricht unterbrochen.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • svendorca am 21.01.2020 16:59 Report Diesen Beitrag melden

    R.I.P

    einklappen einklappen
  • kaa am 21.01.2020 17:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    RIP. Net nemmen e Politiker, och e grousse Sportler.

  • kenny1963 am 22.01.2020 12:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wann een op den daitschen Wikipedia kukken geet do steet ett

Die neusten Leser-Kommentare

  • Sou as et. am 23.01.2020 19:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Suizid

  • kenny1963 am 22.01.2020 12:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wann een op den daitschen Wikipedia kukken geet do steet ett

  • Letzebuergerin am 22.01.2020 08:48 Report Diesen Beitrag melden

    Äddi Eugen, Denger Famill an Dengen Frenn vill Kraaft an Courage

  • namensvetter am 22.01.2020 08:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ech fannen et kommesch dat net gesoot get u wat heen gestuerwen ass,well wann een dat schons raus brengt dat heen gestuerwen ass sollen se och soen firwat

  • kaa am 21.01.2020 17:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    RIP. Net nemmen e Politiker, och e grousse Sportler.