DP-Vorsitzender

17. Januar 2020 10:31; Akt: 21.01.2020 16:49 Print

Eugène Berger liegt auf der Intensivstation

LUXEMBURG - Der Abgeordnete Eugène Berger, der auch Vorsitzender der DP-Fraktion ist, wurde ins Krankenhaus eingeliefert.

storybild

Über die Ursache seines plötzlichen Krankenhausaufenthalts ist aktuell noch nichts bekannt. (Bild: Editpress/Isabella Finzi)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Eugène Berger, Abgeordneter und Vorsitzender der DP-Fraktion, wurde am Freitag ins Krankenhaus eingeliefert und liegt seitdem auf der Intensivstation, wie seine Partei am Freitag in einer kurzen Pressemitteilung bekanntgab. Berger hat erst vor kurzem seinen 59. Geburtstag gefeiert.

«Wir bitten darum, dass die Privatsphäre von Herrn Berger und seiner Familie respektiert wird», schrieb der DP, ohne weitere Einzelheiten über seinen Zustand zu nennen. Eugène Berger ist seit mehr als zwanzig Jahren in der Politik Luxemburgs tätig. Von 1999 bis 2004 war er als Staatssekretär für Umwelt auch Mitglied der Regierung.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • asou am 17.01.2020 11:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ech sin iwwerzeecht dat vill politiker engt schlecht gewëssen hun , an di ganz saach do net mi pakken,ech mengen wann een ëierlech ass kënnt dat net viir

  • marc am 17.01.2020 14:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    A soss geet et...!?

Die neusten Leser-Kommentare

  • marc am 17.01.2020 14:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    A soss geet et...!?

  • asou am 17.01.2020 11:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ech sin iwwerzeecht dat vill politiker engt schlecht gewëssen hun , an di ganz saach do net mi pakken,ech mengen wann een ëierlech ass kënnt dat net viir