In Luxemburg

15. November 2019 11:36; Akt: 15.11.2019 12:02 Print

Flughafen Findel macht für eine Stunde dicht

LUXEMBURG – Zwischen 12 und 13 Uhr wird am Flughafen Findel kein Flugzeug starten oder landen. Grund sind Ausbesserungsarbeiten an der Beleuchtungsanlage.

storybild

An der Start- und Landebahn werden die Beleuchtungsanlagen erneuert. (Bild: Editpress)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Nachmittag am Flughafen Findel ist vollgespickt: Zunächst werden die beiden Militärhubschrauber des Typs Airbus H145 vorgestellt, dann steht die Ankunft der portugiesischen Fußballnationalmannschaft auf dem Plan. Und trotzdem: Der Findel macht zwischen 12 und 13 Uhr dicht. In dieser Zeit werden Flugzeuge weder starten noch landen.

Diese Maßnahme sei «zwingend notwendig», um Ausbesserungsarbeiten an den Beleuchtungsanlagen der Start- und Landebahn durchführen zu können. Die Flugsicherung betont, dass diese Arbeiten «nicht länger als eine Stunde» dauern würden und nur in dieser kurzen Zeitspanne der Luftverkehr eingeschränkt werde.

Zwischen 12 und 13 Uhr waren nur drei Abflüge geplant, darunter ein um eineinhalb Stunden verspäteter Flug von Ryanair nach Berlin, der am Freitag um 13.35 Uhr statt planmäßig 12.15 Uhr starten wird. Was ankommende Flugzeuge betrifft, sind vier Flüge betroffen, darunter ein Luxair-Flug von Lissabon, der gegen 13 Uhr statt 12.25 Uhr am Findel landen wird.

(nc/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Marlene am 15.11.2019 12:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ich habe mich schon gefragt, was hier los ist... Danke an Franziska, Lucas und Dustin!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Marlene am 15.11.2019 12:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ich habe mich schon gefragt, was hier los ist... Danke an Franziska, Lucas und Dustin!