14. Juli

13. Juli 2020 14:49; Akt: 13.07.2020 16:17 Print

Frankreich dankt Luxemburg am Nationalfeiertag

LUXEMBURG/FRANKREICH – Die luxemburgische Gesundheitsministerin Paulette Lenert nimmt am Dienstag als Ehrengast an den Feierlichkeiten zum französischen Nationalfeiertag teil.

storybild

Paulette Lenert wurde vom französischen Präsidenten Emmanuel Macron eingeladen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Anlässlich des französischen Nationalfeiertags am morgigen Dienstag möchte Frankreich Luxemburg seinen Dank aussprechen. Der französische Präsident Emmanuel Macron hat dazu die luxemburgische Gesundheitsministerin Paulette Lenert als Ehrengast eingeladen. Damit will der Staatschef dem Großherzogtum für die Hilfe während der Coronakrise danken – insbesondere für die Aufnahme schwerkranker Patienten aus der Region Grand-Est.

Die Regierung weist darauf hin, dass dem Pflegepersonal und allen am Kampf gegen das Coronavirus beteiligten Personen ein Tribut gezollt werden soll. Nach der Zeremonie wird Paulette Lenert mit ihrem französischen Amtskollegen Olivier Veran und den Gesundheitsministern Deutschlands, Österreichs und der Schweiz zu Mittag essen.

Lenert wird nicht die einzige Vertreterin des Großherzogtums sein. Eine Delegation der luxemburgischen Armee wird an der Militärparade in Paris teilnehmen.

(th/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Marc am 13.07.2020 16:47 Report Diesen Beitrag melden

    Hoffen mer mol mat Masken an Abstand. Esou als Vierbild.

  • Roby am 14.07.2020 09:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Souweit ech wees huet all Frontalier deen hei schafft Recht sech hei ze behandelen lossen, an dat as an Corona zeiten net Aanescht, an do huet Ministesch guer neicht domat ze din gehaat! Se hätt sech mol missen trauen Nee ze soen dann wär et awer lass gangen.

  • kaa am 13.07.2020 16:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gutt esou! An wann d‘Madame Lenert elo och verhenneren kann datt lux-franco Grenz erem zou gemach gett, huet sie en double mérite. Vive!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Roby am 14.07.2020 09:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Souweit ech wees huet all Frontalier deen hei schafft Recht sech hei ze behandelen lossen, an dat as an Corona zeiten net Aanescht, an do huet Ministesch guer neicht domat ze din gehaat! Se hätt sech mol missen trauen Nee ze soen dann wär et awer lass gangen.

  • 123 am 13.07.2020 18:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Do get et jo kee Virus

  • Marc am 13.07.2020 16:47 Report Diesen Beitrag melden

    Hoffen mer mol mat Masken an Abstand. Esou als Vierbild.

  • Chantal am 13.07.2020 16:34 Report Diesen Beitrag melden

    Paulette for President.

  • kaa am 13.07.2020 16:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gutt esou! An wann d‘Madame Lenert elo och verhenneren kann datt lux-franco Grenz erem zou gemach gett, huet sie en double mérite. Vive!