In Luxemburg

18. Juli 2019 11:02; Akt: 18.07.2019 11:34 Print

Freibad Vianden könnte doch noch öffnen

VIANDEN – Die Badegäste können sich wohl doch noch in diesem Sommer mit einem Sprung ins Wasser abkühlen. Das Bedemeister-Problem könnte behoben werden.

storybild

Mit dem Sprung ins kühle Nass könnte es in Vianden doch noch klappen. (Bild: DPA)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das Freibad in Vianden könnte wohl doch noch in dieser Sommersaison die Pforten für seine Badegäste öffnen. Wie das Tageblatt berichtet, erwäge der Schöffenrat der Gemeinde, einen Bademeister aus einem anderen Schwimmbad mit der Ausarbeitung eines Sicherheitskonzepts zu betrauen. Dieser müsse in Vianden nicht selbst vor Ort sein, wenn dort für genügend Aufsichtspersonal gesorgt sei.

Das Freibad in Vianden ist seit dem 5. Juli geschlossen. Die Gewerbeaufsicht (ITM) hatte es dicht gemacht, weil die Sicherheit der Schwimmer wegen fehlender Bademeister nicht mehr gewährleistet wurde. Wenige Tage vor der Schließung soll es zu einem Vorfall gekommen sein, bei dem jedoch niemand zu Schaden kam.

(sw/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Proofreader am 18.07.2019 13:29 Report Diesen Beitrag melden

    "Das Bedemeister-Problem" -.-

  • Arm am 19.07.2019 09:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Dat wär jo eng frechet an der Stadt setze se 150000€ an de Sand an hun keng 4000€ fir e Budmeschter vir Summerzeit anzestellen

  • Montechristo am 19.07.2019 10:17 Report Diesen Beitrag melden

    Sicherheitskonzept hin oder her,die Präsenz von 2 staatlich geprüften Bademeistern während des Badebetriebes ist in meinen Augen das minimum um die Aufsicht und ggF. Rettungsmassnahmen zu leiten.Es reicht nicht aus ein paar Aushilfskräfte (Lifesaver der FLNS) an den Bekenrand zu stellen .In diesem speziellen Bereich ist Erfahrung und Fachkenntnis speziell in erster Hilfe lebensrettend.Ich gebe der Gemeinde den Rat, an dieser Stelle nicht zu sparen.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Montechristo am 19.07.2019 10:17 Report Diesen Beitrag melden

    Sicherheitskonzept hin oder her,die Präsenz von 2 staatlich geprüften Bademeistern während des Badebetriebes ist in meinen Augen das minimum um die Aufsicht und ggF. Rettungsmassnahmen zu leiten.Es reicht nicht aus ein paar Aushilfskräfte (Lifesaver der FLNS) an den Bekenrand zu stellen .In diesem speziellen Bereich ist Erfahrung und Fachkenntnis speziell in erster Hilfe lebensrettend.Ich gebe der Gemeinde den Rat, an dieser Stelle nicht zu sparen.

  • Arm am 19.07.2019 09:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Dat wär jo eng frechet an der Stadt setze se 150000€ an de Sand an hun keng 4000€ fir e Budmeschter vir Summerzeit anzestellen

  • honga am 18.07.2019 21:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Vielleicht kann der Ombedsmann helfen

  • Proofreader am 18.07.2019 13:29 Report Diesen Beitrag melden

    "Das Bedemeister-Problem" -.-