Notre-Dame

16. April 2019 11:32; Akt: 16.04.2019 11:51 Print

Großherzogliches Paar reagiert auf Brand

LUXEMBURG – Großherzog Henri und seine Frau Maria Teresa haben in einem Brief an den französischen Präsidenten Macron ihr Mitgefühl ausgedrückt.

storybild

Das Großherzogenpaar findet rührende Worte nach dem Brand der historisch bedeutsamen Kathedrale Notre Dame. (Bild: Cour Grand-Ducale)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nach dem verheerenden Brand in der Kathedrale Notre Dame, melden sich auch der Großherzog Henri und seine Frau Maria Teresa in einem Schreiben an Frankreichs Präsidenten Emmanuel Macron zu Wort.

«Die Bilder der brennenden Kathedrale Notre-Dame de Paris brachen uns das Herz», heißt es in dem Brief, den beide unterzeichneten. Sie begrüßen das Engagement, um das bedeutende kulturelle Bauwerk wieder auferstehen zu lassen. Die Verbindung zu Notre-Dame sei stärker denn je.

Auch in einem Statement auf Twitter findet der Cour Grand-Ducale rührende Worte:

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Pg am 16.04.2019 13:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Verstehe ich nicht warum dem Präsidenten es müsste das Oberhaupt der Kirche sein wo das Mitgefühl zugesprochen wird. Was hat Marcon damit mit zu tun

  • nico am 16.04.2019 18:22 Report Diesen Beitrag melden

    Großherzog Henri sollte mal paar Millionen spenden ?

Die neusten Leser-Kommentare

  • nico am 16.04.2019 18:22 Report Diesen Beitrag melden

    Großherzog Henri sollte mal paar Millionen spenden ?

  • Pg am 16.04.2019 13:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Verstehe ich nicht warum dem Präsidenten es müsste das Oberhaupt der Kirche sein wo das Mitgefühl zugesprochen wird. Was hat Marcon damit mit zu tun