In Luxemburg

28. April 2020 17:58; Akt: 28.04.2020 18:35 Print

Großprojekt auf der A3 hat noch nicht begonnen

LUXEMBURG – Die Straßenbauverwaltung hat bis Dienstag die Fahrbahn der Autobahn erneuert. Die Arbeiten zur Verbreiterung sind allerdings nicht früher gestartet.

storybild

Die vielbefahrene A3 erhällt ab Herbst eine dritte Spur. (Bild: Editpress)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Da der Verkehr auf den Autobahnen in den vergangenen Wochen deutlich abgenommen hatte, hat die Starßenbauverwaltung Ponts et Chausées die Zeit genutzt, um Wartungsarbeiten auf der A3 durchzuführen. Bis Dienstag, 16 Uhr, wurde die Fahrbahndecke erneuert.

Wie ein Sprecher gegenüber L'essentiel erklärt, hätte dies nichts mit der geplanten Verbreiterung der Autobahn zu tun. Der Start dieses Großprojekts starte wie bereits bekanntgegeben im Herbst.

Die Kosten für die Erweiterung der A3 belaufen sich auf etwa 356 Millionen Euro. Auf der zwölf Kilometer langen Strecke zwischen dem Gaspericher Kreuz und der Grenze zu Frankreich wird in beiden Fahrtrichtungen eine weitere Spur und eine Pannenspur gebaut.

(th/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • SimCity am 29.04.2020 05:15 Report Diesen Beitrag melden

    Olla, also A1+A6 hätte ich ja noch verstanden um den Ringverkehr um die City besser ableiten zu können. Aber so gehts nun 3 Spurig in Richtung City-Stau. Im Grunde müsste man da doch ansetzen? Ist doch der Rückstau der für Frust sorgt jeden Tag?!

  • Julie am 29.04.2020 08:25 Report Diesen Beitrag melden

    Der Staat gibt zur Zeit Unsummen für die aktuelle Krisenbewältigung aus, viele Leute fürchten um ihr Gespartes, ausserdem sind jetzt mehr Home-office und weniger Verkehr angesagt, und das auf längere Sicht, es wäre mal an der Zeit solche Projekte ganz hinten anzustellen !!!

  • jean-paul am 28.04.2020 23:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    um dann an der französischen Grenze auf 2 Spuren zu verengen...

Die neusten Leser-Kommentare

  • Julie am 29.04.2020 08:25 Report Diesen Beitrag melden

    Der Staat gibt zur Zeit Unsummen für die aktuelle Krisenbewältigung aus, viele Leute fürchten um ihr Gespartes, ausserdem sind jetzt mehr Home-office und weniger Verkehr angesagt, und das auf längere Sicht, es wäre mal an der Zeit solche Projekte ganz hinten anzustellen !!!

  • SimCity am 29.04.2020 05:15 Report Diesen Beitrag melden

    Olla, also A1+A6 hätte ich ja noch verstanden um den Ringverkehr um die City besser ableiten zu können. Aber so gehts nun 3 Spurig in Richtung City-Stau. Im Grunde müsste man da doch ansetzen? Ist doch der Rückstau der für Frust sorgt jeden Tag?!

  • jean-paul am 28.04.2020 23:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    um dann an der französischen Grenze auf 2 Spuren zu verengen...