In Luxemburg

05. Dezember 2018 10:29; Akt: 05.12.2018 18:05 Print

Die neue Regierung ist offiziell im Amt

LUXEMBURG – Sieben Wochen nach der Parlamentswahl ist am Mittwochnachmittag die neue Regierung vereidigt worden. Verfolgen Sie die Ereignisse des Tages live.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nach der Bestätigung des Koalitionsvertrages durch DP, Déi Gréng und LSAP am Dienstagabend übernimmt die neue Regierung. Das vorige Kabinett wurde am Mittwochmorgen beim Großherzog empfangen, am Nachmittag fand die Vereidigung der neuen Regierungsmannschaft statt.

17.19 Uhr Der großherzogliche Hof hat weitere Bilder von der Vereidigung veröffentlicht.

16.22 Uhr Nach der Vereidigung geht es für die Regierung sofort an die Arbeit. Nach dem gemeinsamen Fototermin mit Großherzog Henri kommt das neue Kabinett von Xavier Bettel um 17.30 Uhr zu seiner ersten Ministerratssitzung zusammen. Dazwischen stehen noch symbolische Schlüsselübergaben auf dem Programm.

Das Hochhaus auf der Place de l'Europe ist künftig komplett in grüner Hand: François Bausch (Mobilität, öffentliche Bauten), Claude Turmes (Energie, Landesplanung), Carole Dieschbourg (Umwelt, nachhaltige Entwicklung) und Sam Tanson (Wohnungsbau) arbeiten dort künftig unter einem Dach.

Lydia Mutsch (LSAP) übergibt das Ministerium für Chancengleichheit an Parteikollegin Taina Bofferding. Auch das Gesundheitsressort, das in der Villa Louvigny untergebracht ist, erhält mit Vize-Premier und Wirtschaftsminister Étienne Schneider (LSAP) einen neuen Chef.

16.14 Uhr Die Vereidigung in Bildern.

Bildstrecke: Neue blau-rot-grüne Koalition vereidigt

15.10 Uhr Es ist vollbracht: Großherzog Henri hat die neue Regierung vereidigt. Das Kabinett Bettel II kann somit die Arbeit aufnehmen. Wer welches Ressort leiten wird, lesen Sie in der Bilderstrecke oben.

14.30 Uhr Premierminister Xavier Bettel teilte einen Tweet mit Gruppenfotos der Regierung der Legislaturperiode 2013-2018. Er dankte den fünf Ministern und Staatssekretären.

13 Uhr Die Minister und Staatssekretäre, die nicht mehr in der neuen Gambia-Koalition dabei sind, wurden am Morgen vom Großherzog empfangen. Lydia Mutsch, Francine Closener und Nicolas Schmit von der LSAP, sowie Guy Arendt und Fernand Etgen von der DP werden am heutigen Nachmittag nicht für die nächste Regierung vereidigt. Etgen wird allerdings Mars Di Bartolomeo, welcher am Mittwochmorgen ebenfalls vom Großherzog empfangen wurde, als Präsident der Chamber ablösen.

10 Uhr Die erste Regierungskoalition unter Xavier Bettel traf sich heute Morgen zum letzten Mal. Bei dieser Gelegenheit dankte «Ministerpräsident Xavier Bettel den scheidenden Ministern für ihr Engagement», so eine Erklärung des Staatsministeriums.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Saupreis am 05.12.2018 11:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schafft dir den jetzt? Bezahlbaren Wohnraum haben die Leute immer noch nicht.

  • oh mam oh mam oh kanner am 05.12.2018 10:47 Report Diesen Beitrag melden

    oh mam oh mam oh kanner

    einklappen einklappen
  • Schaschlik am 05.12.2018 11:36 Report Diesen Beitrag melden

    Nun ja, ein grosser Wechsel sieht anders aus ….

Die neusten Leser-Kommentare

  • Niemand am 05.12.2018 17:08 Report Diesen Beitrag melden

    Ihr seid doch alle blind . . . es sind wieder die selben Politiker in der Reihe . . . und es wird wieder der selbe Mist kommen . . . -_-

  • Anonym am 05.12.2018 13:46 Report Diesen Beitrag melden

    cannabis legal??

    • Theo DaFRNKE am 05.12.2018 17:36 Report Diesen Beitrag melden

      Ja CAnnabis ist toll, geil

    einklappen einklappen
  • De Grand-Sack am 05.12.2018 12:47 Report Diesen Beitrag melden

    Jetzt können die Gambas beweisen dass sie etwas drauf haben in ihrer zweiten Phase, fest steht auch wenn nicht perfekt, immer besser als unter der Furtel der Cleriker. Packt's an, es gibt viel zu tun. Aber bitte tut als erstes den letzten Hauch von Weihrauchduft aus dem Lande sich verziehen

  • Saupreis am 05.12.2018 11:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schafft dir den jetzt? Bezahlbaren Wohnraum haben die Leute immer noch nicht.

  • Schaschlik am 05.12.2018 11:36 Report Diesen Beitrag melden

    Nun ja, ein grosser Wechsel sieht anders aus ….