In Luxemburg

19. November 2020 14:25; Akt: 19.11.2020 15:01 Print

«HIV und Aids sind noch immer da»

LUXMEBURG – 2019 wurden im Großherzogtum 49 neue HIV-Infektionen festgestellt – im Vergleich zum Vorjahr praktische keine Änderung

storybild

Vom 20. bis 27. November findet die Europäische HIV-Testwoche statt. (Bild: AFP)

Zum Thema
Fehler gesehen?

In Luxemburg haben sich im vergangenen Jahr 49 Personen mit dem HI-Virus infiziert. 24 Fälle gingen auf heterosexuellen und 22 Fälle auf homo- oder bisexuellen Kontakt zurück, wie das Komitee zur Überwachung von Aids am Donnerstag bekanntgibt.

Der Ausschuss bedauert, dass es zuletzt «keinen signifikanten Rückgang» bei homo-oder bisexuellem Kontakt gegeben hat. Im Jahr 2018 wurden hier ebenfalls 22 Fälle gezählt, 107 waren es 15. 2017 wurde allerdings ein Medikament entwickelt, der bewirkt, dass HIV-positive Männer ihren Partner beim ungeschützten Geschlechtsverkehr nicht infizieren. Begrüßenswert sei allerdings die Tatsache, dass die Lage im Drogenmilieu «unter Kontrolle» ist, da seit 2018 hier lediglich drei Neuinfektionen gezählt wurden. Dies sei das Ergebnis der Arbeit der Drogenhilfezentren.

« Die Zahlen erinnern uns daran, dass es HIV und Aids immer noch gibt »

Die Präsidentin des Komitees, Dr. Carole Devaux, warnt jedoch: «Die Zahlen erinnern uns daran, dass es HIV und Aids immer noch gibt und dass wir wachsam bleiben müssen». Ihrer Ansicht nach hat die Corona-Pandemie negative Auswirkungen auf die HIV-Teststrategie des Landes. Sie seien weniger zugänglich geworden.» Dies müsse rasch wieder geändert werden.

Die Europäische HIV-Testwoche findet vom 20. bis 27. November statt. Die Initiative soll Menschen ermutigen, sich spontan auf das Virus testen zu lassen, und die Vorteile einer schnellen Diagnose aufzeigen. Während der Woche bieten die Labore Ketterthill und Bionext kostenlose Tests ohne ärztliches Attest an. Im Nationalen Gesundheitslabor in Düdelingen ist das über das gesamte Jahr möglich.

Wie Gesundheitsministerin Paulette Lenert erklärt, ist der HIV-Test das hilfreichste Mittel zur Prävention «Nur wer von seiner Infektion weiß, kann auch andere schützen.», sagt sie.

(mc/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Hysterie u. Panik sind falsch am 19.11.2020 16:18 Report Diesen Beitrag melden

    Und so wird Corona auch immer gegenwärtig bleiben.

  • EngIddi am 19.11.2020 16:48 Report Diesen Beitrag melden

    Mir keinten jo och sou Testzentren wéi fir den Corona opmaachen fir HIV Tester.

  • Aarbechtsdeier am 19.11.2020 21:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ganzen Scheiss Virus den HIV well deen muteiert mei schnell wei dei Medikamenten Hiersteller et soen, dei hun keng Zeit ze verleieren

Die neusten Leser-Kommentare

  • Aarbechtsdeier am 19.11.2020 21:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ganzen Scheiss Virus den HIV well deen muteiert mei schnell wei dei Medikamenten Hiersteller et soen, dei hun keng Zeit ze verleieren

  • EngIddi am 19.11.2020 16:48 Report Diesen Beitrag melden

    Mir keinten jo och sou Testzentren wéi fir den Corona opmaachen fir HIV Tester.

  • Hysterie u. Panik sind falsch am 19.11.2020 16:18 Report Diesen Beitrag melden

    Und so wird Corona auch immer gegenwärtig bleiben.