In Luxemburg

04. Dezember 2018 11:29; Akt: 04.12.2018 11:30 Print

Im Auto gilt «Bello» als Gegenstand

LUXEMBURG – Wer ein Tier im Auto mit sich führt, muss einiges beachten. Es gelten dieselben Vorsichtsmaßnahmen wie beim Verladen von Gegenständen.

storybild

Wer seinen Vierbeiner im Auto transportieren will, muss sich an gewisse Verordnungen halten. (Bild: Editpress/Didier Sylvestre)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Tierfreunden und Haustierbesitzern wird sich bei diesem Satz wohl der Magen zusammenziehen: Aber im Auto wird das liebe Vieh angesehen, wie ein Gegenstand – zumindest vom Gesetz her: Wer ein Tier im Auto transportieren möchte, muss dies konform zur Straßenverkehrsordnung tun.

«Wenn ein Auto mit 50 Stundenkilometern unterwegs ist, kann ein zehn Kilogramm schweres Tier, wenn es ungesichert ist, bei einem Unfall eine Schlagkraft von 962 Kilo entwickeln», erklärt ein Polizeibeamter. Tiere müssten daher so gesichert und transportiert werden, dass keine Personen gefährdet oder Sachschaden durch sie entstehen kann. Zudem müsse sichergestellt sein, dass das Tier nicht auf die Straße gelangen oder fallen könnte oder, dass das Fahren selbst sowie die Sicht des Fahrers beeinträchtigt werden könnte. Außerdem sollten übermäßige Geräusche vermieden werden. Ein Käfig könnte für Katzen und Hunde erforderlich sein.

Für große Tiere gilt auch im Auto die Leinenpflicht, die wiederum an einem speziellen Sicherheitsgurt befestigt sein muss. Bei Vögeln sollte der Käfig mit einem Tuch während des Transports zugedeckt sein. «Lassen Sie das Tier auf dem Rücksitz und klappen Sie, wenn möglich, die Sitzbank für große Tiere um», erklärt der ACL.

(Olivier Loyens/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Léon am 04.12.2018 11:56 Report Diesen Beitrag melden

    Faudrait que ACL s’occupe plutôt dépassement sans clignotant,dépassement dans les tunnels,( lignes continue dans les tunnels et dépassement interdits)on vous dépasse puis on freine pour rentrer à droite .Mais comme je vois ils préfère parler que des bêtises.

    einklappen einklappen
  • Tweety am 04.12.2018 12:30 Report Diesen Beitrag melden

    Die Sitzbank samt Rückenteil gilt als Rückhalt bei Gegenständen die sich im Laderaum also Kofferraum befinden ,und sollte desswegen wenn möglich nicht umgeklappt werden .Die Tiere sollten alle ob groß oder klein angeschnallt sein ,wenn sie nicht in einer Hundebox oder Käfig transportiert werden ,die ebenfalls im Auto gesichert sein sollte.

  • De Grand-Sack am 05.12.2018 10:25 Report Diesen Beitrag melden

    Und was wird im Falle eines Aufpralls mit einem nicht angegurteten Polizisten? Antwort ein umherfliegender Gegenstand oder ???

Die neusten Leser-Kommentare

  • De Grand-Sack am 05.12.2018 10:25 Report Diesen Beitrag melden

    Und was wird im Falle eines Aufpralls mit einem nicht angegurteten Polizisten? Antwort ein umherfliegender Gegenstand oder ???

  • Tweety am 04.12.2018 12:30 Report Diesen Beitrag melden

    Die Sitzbank samt Rückenteil gilt als Rückhalt bei Gegenständen die sich im Laderaum also Kofferraum befinden ,und sollte desswegen wenn möglich nicht umgeklappt werden .Die Tiere sollten alle ob groß oder klein angeschnallt sein ,wenn sie nicht in einer Hundebox oder Käfig transportiert werden ,die ebenfalls im Auto gesichert sein sollte.

  • Léon am 04.12.2018 11:56 Report Diesen Beitrag melden

    Faudrait que ACL s’occupe plutôt dépassement sans clignotant,dépassement dans les tunnels,( lignes continue dans les tunnels et dépassement interdits)on vous dépasse puis on freine pour rentrer à droite .Mais comme je vois ils préfère parler que des bêtises.

    • Knouter am 05.12.2018 09:28 Report Diesen Beitrag melden

      ACl ne s'occupe pas de ces choses, ils ne font qu'informer. Les seuls qui pourraient faire quelque chose contre les autres problèmes, c'est la Police .. et ils ne peuvent être partout

    einklappen einklappen