Missbrauchsfälle

26. April 2011 11:53; Akt: 26.04.2011 12:00 Print

Katholische Kirche erlegt sich selbst Regeln auf

LUXEMBURG – Die katholische Kirche in Luxemburg hat einen Leitfaden zum Umgang mit sexuellem Missbrauch in ihren Reihen veröffentlicht.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Was tun, wenn ich von einem Fall sexuellen Missbrauchs in der katholischen Kirche höre? Und wie lassen sich solche Fälle verhindern? Darüber gibt der neue, sieben Seite umfassende Leitfaden Auskunft, den die katholische Kirche erstellt hat und der am heutigen Dienstag für eine Laufzeit von drei Jahren in Kraft tritt.

Der Leitfaden ist auf Empfehlung von Simone und Mill Majerus entstanden. Das Ehepaar hatte die Missbrauchs-Hotline der Kirche geleitet und in seinem Abschlussbericht unter anderem die Erstellung eines Leitfadens gefordert. Zwischenzeitlich hat die Kirche zudem eine Missbrauchs-Beauftragte, die Familientherapeutin Yvonne Lanners, eingesetzt.

L'essentiel Online

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.